Skip to content Skip to navigation
  • Wadi Sikait - ehemaliges Samaragd-Minengebiet - im Nationalpark Wadi el Gimal
  • Qulan - Mangrovenbaum im Naturschutzgebiet Wadi el Gimal
  • Kamele im Nationalpark Wadi el Gimal
  • Esna
  • Die Sudan - "Königin" der Nilfahrtschiffe
  • El Gouna
  • Wadi Ghedit - Weiße Wüste
  • Hurghada - Touristenmetropole am Roten Meer
  • Abu Schita - ehemaliges Tauchboot von James & Mac - seit 28.02.2017 auf dem "Tauchbootfriedhof "
  • St. Paulus Kloster am Roten Meer
  • The Fjord Marsa Murakh zwischen Nuweiba und Taba / Sinai
  • Beduienen im Sudan

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit inzwischen mehr als 50 Aufenthalten habe ich aber noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das "Richtige" zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in einen unerklärlichen Bann zieht, sobald ich dessen Boden betrete - geht mein Herz auf, fühle mich beschwingt und leicht .... . Mit diesem kleinen Blog möchte ich versuchen, euch die Schönheit des Landes - mit seinen 80 Pyramiden, 5 Oasen, 2 Meeren und 7 UNESCO-Weltkulturerben - am zweitgrößten Fluss der Erde - ein bisschen näher bringen.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

DB AG: Großauftrag aus Ägypten

Die ägyptische Regierung vergibt den Auftrag zum Betrieb auf dem ersten Hochgeschwindigkeitsschienennetz im Land an die Deutsche Bahn. Der Vertrag zwischen Ägypten und der Deutschen Bahn wurde heute im Rahmen der UN-Klimakonferenz unterzeichnet. Das Auftragsvolumen des vorerst über 15 Jahre laufenden Vertrages liegt im einstelligen Milliardenbereich. Für die DB wird deren Tochter DB International Operations (DB IO) das größte Bahnprojekt in der Geschichte Ägyptens und mit 2.000 Streckenkilometern sechstgrößte Hochgeschwindigkeitsnetz der Welt übernehmen.

Schweizerin baut Traumschif auf dem Nil

Statt ihr Erbe sicher anzulegen, hat Katharina Németh (55) ein Millionen-Schiff auf dem Nil gebaut. Dann kam die Pandemie. Erst jetzt kann die Baslerin mit ihrer Dahabeya so richtig loslegen. Die Sehnsucht nach dem Orient schlummerte schon früh in Katharina Németh (56). Als Zwanzigjährige sang sie in der Band Touch El Arab und landete mit dem Song «Muhammar» 1988 in den Top Ten der Schweizer Hitparade. Der Blick bezeichnete die jungen Baselbieter damals als «die verrückteste Band der Schweiz».

Samsung produziert sein erstes in Ägypten hergestelltes Mobiltelefon

Der Mobiltelefonriese Samsung hat sein erstes in Ägypten hergestelltes Mobiltelefon produziert, ein Schritt, der dazu beitragen wird, die Preise für diese Art von Telefonen in Ägypten zu senken, kündigte der Vizepräsident der Mobiltelefon- und Satellitenabteilung in Ägypten, Walid Ramadan, an.

Automatisierte Produktion von Kfz-Kennzeichen in Ägypten

Ägypten startet seine lokale Kennzeichenherstellung: Am 16. Oktober eröffnete offiziell die neue Produktion in Kairo, in der künftig sämtliche Kfz-Kennzeichen des Landes gefertigt werden. Die High-Tech-Fabrik ist eine Kooperation des internationalen Marktführers für elektronische Fahrzeugidentifikation, der TÖNNJES International Group GmbH aus Norddeutschland und der Arab Organization for Industrialization (AOI) aus Ägypten. Das Joint Venture stellt jährlich vor Ort drei bis vier Millionen Kennzeichen für das ägyptische Innenministerium her. ....

Verzweifelt nach Dollars? Eine kurze Erklärung, was die Abwertung des ägyptischen Pfunds bedeutet

Die Ägypter wachten am Donnerstag mit einer weiteren beunruhigenden Nachricht auf: Die Landeswährung rutschte auf ein neues Rekordtief und fiel gegenüber dem US-Dollar um mehr als 14 Prozent. Die Nachricht kommt, nachdem der amtierende Gouverneur der ägyptischen Zentralbank, Hassan Abdalla, während der ägyptischen Wirtschaftskonferenz am Sonntag sagte, dass Ägypten einen neuen Währungsindikator entwickeln wird, der auf einem Korb mehrerer Währungen sowie möglicherweise auf Gold basiert.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren