Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum / السلام عليكم

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Mit dieser kleinen Seite möchte ich versuchen, euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Nach mehr als 38 Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Und egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "Yalla biena" - kommt einfach mit - auf die Reise - in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich - trotz so vieler Probleme und negativen Eigenarten - immer wieder in seinen Bann zieht.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich das erreicht - was ich mir wünschte. 
 

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet m

Der Hafen des Sultans am Roten Meer

Die Spannungen zwischen Kairo und Khartum steigern sich zur Kriegsgefahr. Es geht um alte Konflikte, die durch den Besuch des türkischen Präsidenten Erdoğan im Sudan eskalierten Könnte bitte jemand in Washington kurz "Fire and Fury" weglegen – lange genug, um zu bemerken, dass sich am Roten Meer eine neue Kriegsgefahr aufbaut? Das schreibt sinngemäß Steven Cook vom Council on Foreign Relations in seinem jüngsten Blog auf Salon.com. Die akuten Spannungen zwischen Ägypten und Sudan werden international vielleicht noch als das übliche bilaterale Hickhack verbucht.

Anchesenamun: Suche nach Tutanchamuns Ehefrau beginnt

Während Archäologen weiterhin über die Existenz verborgener Kammern hinter den Wänden der Grabkammer des Tutanchamun diskutieren, haben Archäologen um Dr. Zahi Hawass mit der Suche nach dem Grab der Anchesenamun, der Halbschwester und späteren der Großen königlichen Gemahlin des sagenumwobenen Kindpharaos, begonnen. ... InfoQuelle - grenzwissenschaft-aktuell.de

Foto: ©mein-aegypten.com - Nationalmuseum in Kairo 11.2004

Rückkehr der UrlauberÄgypten - Tourismus feiert kleines Comeback

Hört sich auf den ersten Blick ein bisschen gut an - aber der Schein trügt - Leider!  Denn: Ägypten supventioniert jeden verkauften Platz der Pauschalanbieter - allerdings aus völlig leeren Taschen - Hauptsache die Statistik stimmt. Diese wird dann - wie in diesem Artikel angegeben - als Erfolg veröffentlicht.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren