Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit knapp 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich ägyptischen Boden betrete bin ich eine Andere, fühle mich leicht, beschwingt und ..... Mit dieser kleinen Seite möchte ich euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Denn "um Ägypten zu verstehen - muss man es mit eigenen Augen sehen oder gesehen haben"

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

News und Infos - rund ums Reisen

28.03.2020 - Rückholaktion: Urlauber müssen Kosten teilweise selbst tragen - Rund 50 Millionen Euro investiert die Regierung für die Rückholaktion von gestrandeten Urlaubern. Doch gratis ist es für Passagiere dennoch nicht. Sie müssen einen Teil der Kosten selbst tragen, die Höhe ist unklar. ....

Wichtige Infos vom Auswärtigen Amt

25.03.2020 - Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland wird bis mindestens Ende April 2020 gewarnt, da mit starken und weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, und weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist. Das Risiko, dass Sie Ihre Rückreise aufgrund der zunehmenden Einschränkungen nicht mehr antreten können, ist in vielen Destinationen derzeit hoch. ...

News aus der Region Hurghada

23.03.2020 - Am Montag hat die Polizei in Hurghada acht Personen festgenommen, weil sie in Geschäften und Cafés gearbeitet haben, die über Nacht geöffnet bleiben sollten. Dies verstößt gegen ein Anti-Coronavirus-Anordnung vom 19.03.2020, dass Geschäfte, Restaurants, Cafes usw. von 19.00 bis 6.00 Uhr geschlossen sein müssen. Nur Bäckereien, Lebensmittel, Apotheken, Supermärkte und Lieferservices sind von der Verordnung nach Artikel 2 ausgenommen.

Adhan - der Gebetsruf - in Corona-Zeiten

Jeder der schon einmal in einem muslimischen Land war, müsste ihn kennen. Mit dem Gebetsruf fordert ein Muezzin - fünf mal am Tag und traditionell in arabischer Sprache - alle Gläubigen zum gemeinschaftlichen Salat (Gebet) in den Moscheen auf. Seit 21. März 2020 ist alles anders, die Moscheen wurden geschlossen. Zwar ruft der Muezzin immer noch fünfmal am Tag zum Gebet auf, aber - er er fordert die Menschen auf: Betet zu Hause! Das gab es bisher noch nie!!

Foto: ©mein-aegypten.com - El Sahaba in Sharm el Sheikh - 11.2016

 

 

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren