Skip to content Skip to navigation

August 2017

Brot aus der Wüste: Datteln aus Ägypten

Spätsommer in Ägypten heißt Dattelzeit. Im ganzen Land hängen die Palmen voll mit roten und gelben Rispen. An jeder Straßenecke verkaufen Händler die noch harten Früchte. In Ägypten sind Datteln sowohl in diesem Zustand als auch später wenn sie reif und süß sind beliebt. Datteln sind ein Alleskönner. Gesunde Energielieferanten und Naschereien zugleich. Außerdem tragen sie eine lange Geschichte mit sich. ... InfoQuelle und weiterlesen

Sabotageverdacht am Flughafen Kairo

Am Flughafen Kairo gingen in den letzten Tagen dreimal die Lichter aus. Elf technische Mitarbeiter des Flughafens sitzen deswegen in Haft - ihnen wird vorgeworfen, die wiederholten Stromausfälle mit Absicht herbeigeführt zu haben. Die Stromversorgung im Terminal 3, wo internationale Flüge starten, war Freitag zwischen 0:20 und 1:41 Uhr unterbrochen, im Terminal 2 fiel der Strom am Sonntag aus. Einen ersten Stromausfall verzeichnete der Airport bereits am Donnerstag. Zahlreiche Flüge starteten verspätet. ...

Wachgeküsst vom Investor aus Ägypten

Das Bergdorf Andermatt hat sich in den letzten zwölf Jahren radikal gewandelt. Ein innovativer Unternehmer hauchte dem Bergdorf 2005 wieder Leben ein. Nur in wenigen Fällen lässt sich die Initialzündung des Wandels zeitlich so exakt verorten wie in Andermatt. Es war der 3. Dezember 2005, als die «Neue Urner Zeitung» titelte: «Ägypter plant Millionen-Coup». Der Ägypter heisst Samih Sawiris, ist ein innovativer Tourismusunternehmer, und er hat Wort gehalten.

Preiserhöhungen

Ägyptens Ministerpräsident Sherif Ismail unterschrieb am Mittwoch ein Gesetz, um Trinkwasser- und Abwassergebühren ab August um bis zu 50 % für die Verbraucher aller Verbrauchsstufen zu erhöhen. Die neuen Preise für Wohngebrauch liegen je nach Verbrauch zwischen 0,45LE bis 2,15LE pro Kubikmeter je nach dem im Amtsblatt veröffentlichten Preisverfall. Abwassergebühren, die als Prozentsatz der Wasserpreise berechnet werden, stiegen auf 63 Prozent des Wasserpreises von 57 Prozent.

Flüchtling baut Häuser aus Plastikflaschen

In einem Flüchtlingscamp in der Sahara baut ein Mann Häuser aus Plastikflaschen für andere Flüchtlinge. Tateh Lehbib Breica wohnt selbst auch im Sahrawi refugee camp im Südwesten von Algerien. Bisher hat der 28-Jährige 25 Häuser gebaut. Die Häuser sollen den starken Regen und die hohen Temperaturen aushalten und 20-mal stärker als die üblichen aus Schlamm gebauten Häuser sein. InfoQuelle und mehr

Mindestens 49 Tote bei Zugunglück in Ägypten

Bei einem schweren Zugunglück in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria sind nach Angaben des Staatsfernsehens mindestens 49 Menschen gestorben und mehr als 120 weitere verletzt worden. Inzwischen habe sich einer der beteiligten Lokführer gestellt, er sei in Polizeigewahrsam gebracht worden, schrieb die staatliche Zeitung Al-Ahram. ...