Skip to content Skip to navigation

April 2020

14. März 2020 - Ägypter haben kein Corona: Von Reisefieber und Urlaubsflucht

Die Grenzen waren dicht. Italien hatte Fieber und die USA Angst, es zu bekommen – nicht gerade rosige Reisebedingungen. Doch meine Cousine Kathi und ich packten trotzdem die Koffer. 14. März 2020 - Kein Anflug von Fieber - Am Flughafen Dresden schien alles wie gewohnt: Vorfreudige Urlauber mit vollen Reisetaschen, Sicherheitswarnungen vor unbeaufsichtigtem Gepäck.

Ägyptischer Milliardär greift nach deutschem Reisekonzern

Der deutsche Reiseveranstalter FTI könnte schon bald einen ägyptischen Eigentümer haben: Samih Sawiris. Der Milliardär ist kein Unbekannter in der Branche, baut neben Hotels und Häfen mancherorts ganze Städte. Der Deal hat jedoch einen Haken.Die Reisebranche liegt aktuell auf der Intensivstation. Für Zehntausende Urlauber sind wegen der Corona-Pandemie die Träume von Erholung und Reisen geplatzt, während den Unternehmen die Einnahmen fehlen – sie kämpfen um ihr Überleben. ....

Ausgeufert ....

Kairo ist zur größten Stadt Afrikas herangewachsen. Satellitenbilder zeigen die rasante Entwicklung der Metropole im Zeitraffer und offenbaren, wie es mit dem Bau der neuen Hauptstadt vorangeht. In Kairo sollen sich einst die altägyptischen Götter Horus und Seth bekämpft haben: Seit Jahrtausenden ist die Stadt das kulturelle, politische und finanzielle Herz Ägyptens. Inzwischen leben etwa zwanzig Millionen Menschen im Stadtgebiet, mehr als in irgendeiner anderen Metropole Afrikas. Weltweit haben nur 14 andere Megacitys mehr Einwohner. ...

Eröffnung des Grand Museums und der neuen Hauptstadt ..

auf 2021 verschoben. Präsident Abdel Fatah al-Sisi hat (am vergangenen Sonntag) die Verschiebung der Einweihung der nationalen Megaprojekte, die 2020 stattfinden sollten, auf 2021 angeordnet. Dazu gehören der Umzug der Regierung in die neue Verwaltungshauptstadt und die Eröffnung des Großen Ägyptischen Museums (GEM).

Fotos aus Kairo - in der Zeit von Covid-19

Kairo - eine Stadt die eigentlich nie schläft - in der es so gut wie nie ruhig zugeht. 2020 - Zurzeit ist alles anders. Covid-19 beherrscht die Welt und macht auch vor Ägypten nicht halt. Beeindruckende - aber auch erschreckende Aufnahmen - eingefangen von Adel Wassily - aus einer Stadt, die man so - ganz sicher noch nie gesehen hat. Vielen Dank dafür

Es geht ums nackte Überleben ....

Samstag 11.04.2020 - Corona-Panik! Polizei setzt Beerdigung in Ägypten mit Tränengas durch - Ägypten hat mit massiven Protesten gegen die Beerdigung von Corona-Opfern zu kämpfen. Aus Panik vor dem Virus blockieren Menschen Toten-Transporte, im Norden des Landes eskalierte nun die Situation. Mit Tränengas haben Sicherheitskräfte dort die Beerdigung eines Coronaopfers durchgesetzt.

Ägyptische Orascom-Tochter steigert 2019 Umsatz und Gewinn

Die ägyptische Tochter des Hotel- und Immobilienentwicklers Orascom DH hat im Geschäftsjahr 2019 Umsatz und Betriebsgewinn kräftig gesteigert. Der Blick nach vorne wird allerdings durch die Coronakrise eingetrübt. Der Umsatz von Orascom Development Egypt stieg gegenüber dem Vorjahr um 39 Prozent auf 4,7 Milliarden Ägyptische Pfund oder rund 290 Millionen Franken.