Skip to content Skip to navigation

Oktober 2020

Warum Afrika der Schlüssel sein könnte, das Coronavirus zu verstehen

Die Befürchtungen waren groß: Wie würde Afrika durch Corona kommen? Die Pandemie verlief auf dem Kontinent jedoch nicht so schwer, wie angenommen. Forscher versuchen nun zu verstehen, warum. Die junge Bevölkerung ist ein Grund, der Rest ist noch ein Rätsel. Doch Afrika bietet womöglich den Schlüssel, um das Coronavirus zu verstehen. Die Corona-Prognosen für Afrika waren zu Beginn der Pandemie katastrophal: Eine rasante Ausbreitung, kollabierende Gesundheitssysteme, Hunderttausende Tote wurden vorhergesagt.

Benzinpreise in Ägypten

Angekündigt wurden Kraftstoff-Preiserhöhungen ja immer wieder, aber lange glaubte keiner so recht daran. Im Juli 2014 - nach über 40 Jahren - wurde erstmals kräftig an der Subventionsuhr gedreht und die Treibstoffpreise schossen in die Höhe. Im August 2016 kündigte man die nächste, nicht unbedeutende Erhöhung an, die dann im November 2016 umgesetzt wurde und Ende Juni 2017 schon wieder eine. ...... Im Rahmen der Wirtschaftsreform wurde am 11.04.2018 - zunächst ohne genauere Terminangabe - öffentlich bekannt gegeben, dass die Preise erneut steigen werden.

Ankunft am Roten Meer: 140 Touristen aus Polen mit einem positiven Test auf Coronavirus

Statt am Strand zu faulenzen, gibt es Urlaub in Hotelzimmern. 140 polnische Touristen in Marsa Alam befinden sich in Isolation, nachdem sie an Ort und Stelle positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden. .... Zwei Flugzeuge mit Kunden eines der Reisebüros flogen am Dienstag, dem 6.

Luxor rüstet sich für die Feier des 98. Jahrestages der Entdeckung des Tutanchamun-Grabes

Das Gouvernorat Luxor bereitet sich darauf vor, am 4. November den 98. Jahrestag der Entdeckung des Grabes von König Tutanchamun zu feiern. Zu diesen Feierlichkeiten gehören die Einweihung mehrerer neuer archäologischer Projekte, Kunstausstellungen und folkloristischer Darbietungen in ganz Luxor und an seinen verschiedenen archäologischen und historischen Denkmälern. Der Ägyptologieforscher Francis Amin sagte, dass die Schatzkollektion des Tutanchamun zu den berühmtesten Funden aus dem alten Ägypten gehört.