Skip to content Skip to navigation

Ein neuer Tempel für Tutanchamun

In Kairo entsteht das größte archäologische Museum der Welt. Für die Eröffnung werden Stücke aus dem legendären Grabschatz des Tutanchamun aufgearbeitet, die nie zuvor gezeigt wurden. Wenn man von Kairos Zentrum auf der Ring Road Richtung Südwesten fährt, erscheint irgendwann eine mächtige Baustelle auf der linken Seite. Von hier aus ist es nicht weit bis zu den Resten eines der sieben Weltwunder der Antike, den Pyramiden von Gizeh. Die mächtigste der drei, vor knapp 4500 Jahren errichtet als Grabmal für Pharao Cheops, thront wenige Kilometer entfernt von den Baukränen über dem Horizont. Die knapp 140 Meter hohe Pyramidenkonstruktion aus Kalkstein ist bis heute ein Bau der Superlative. ... InfoQuelle

Neuen Kommentar schreiben