Skip to content Skip to navigation

Einreise in Ägypten mit einem Personalausweis

Da die Frage immer und immer wieder auftaucht - wie die Einreise z.B. aus Deutschlad mit einem Personalausweis funktioniert, hier eine Beschreibung: Wer mit einem Personalausweis in Ägypten einreisen will, der braucht:

  • ein AusweisDokument das noch mindestens 6 Monate über das Reisende hin gültig ist
  • und ab Januar 2018 – zusätzlich 2 biometrische Passfotos (bis zu diesem Datum war das Format nicht vorgeschrieben)

Im Flugzeug gibt es in der Regel die rosa Einreisekarte für Ägypten, die ausgefüllt werden muss.

  • im Flughafen am Bankschalter oder beim RV erhält man dann zusätzlich eine gelbe Immigrations Card, die ebenfalls ausgefüllt werden muss.
  • Auf die wird die Visamarke geklebt und das Passfoto getackert.
  • An der Passkontrolle wird die rosa Einreisekarte eingezogen,
  • der Personalausweis und die Angaben auf der gelben ImmigrationsCard kontrolliert und die Visamarke mit einem Einreisestempel versehen.

Personalausweis und die gelbe Karte zusammen - ergeben ein gültiges Visum für einen 28 tägigen Aufenthalt.

Genau so verläuft es bei Einreise auf der Sinai-Halbinsel, denn auch sie ist Visapflichtig. Nur, dass man dort 2 verschiedene Arten von Visa erhalten kann.

  • das kostenlose "Sinai-Only", für das man auf die Rückseite der rosa Einreisekarte "Sinai-Only" vermerken muss
  • und auf der gelben Immigration Card bei der Passkontrolle - zum aufgetackerten Passbild nur der Einreisestempel gemacht wird. Das Sinai-Onky-Visa hat eine Gültigkeit von 14 + 1 Tag.

Wer die gelbe Karte verlieren sollte und sich nicht drum kümmert - hat bei der Ausreise kein gültiges Visum und somit ggf. ein großes Problem.

Hinweis: Jeder, der ins Land einreist, wird erfasst. solle es dennoch einmal passieren, das die gelbe Immigrationscard mit dem Visum verloren gegangen ist, musst man zur Touristen Polizei und dort bekommst man eine Bescheinigung, wann man eingereist bist.

Neuen Kommentar schreiben