Skip to content Skip to navigation

Hurghada: Medizinische Hilfe für Deutsche und EU Bürger

Coronavirus - im folgenden eine Zusammenfassung von Dr Nadia Chinouda zu den Empfehlungen des ägyptischen Gesundheitsministeriums
  • Halten Sie sich von Menschenmassen fern, besonders hochfrequentierte Märkte, besonders in Slumvierteln, da die Hygiene dort oft sehr zu wünschen übrig lässt.
  • Wenn Sie Menschenansammlungen nicht vermeiden können, tragen Sie einen Mundschutz (in Apotheken erhälltlich)
  • Händedesinfektion, wenn Sie mit verunreinigten Sachen und Gegenständen in Verbindung gekommen sind
  • Achten Sie darauf, nicht in Berührung mit fremden und wilden Tieren zu kommen, bes. wenn diese krank sind und Anzeichen von Husten oder Schnupfen zeigen (niesen, Augenlaufen usw.).
  • Waschen Sie Obst und Gemüse gründlich, bevor Sie es verzehren
  • Halten Sie sich fern von Menschen mit Erkältungen (das gilt übrigens auch bei anderen Grippe Erkrankungen, um die Ansteckung zu vermeiden)

November 2019 - Niemand möchte krank werden im Urlaub und doch kann immer mal etwas unvorhergesehenes sein. Für den Notfall gibt es seit November 2019 einen ganz besonderen Kontakt - denn nicht jeder Hotelarzt spricht Deutsch. Dr Nadia Chinouda und ihr Team können das. Sie arbeitet zudem in Kooperation mit der Deutschen Botschaft in Kairo. Abgedeckt werden u. a. Bereiche der Allgemein- und Innerenmedizin, Orthopädie, Pediatrie, Unfallchirurgie u.v.m..

Kontakt: +20 100 8411916 / What´sApp: +49 157 88105982 / oder auch via FACEBOOK - Montag bis Freitag von 10h - 20h / Notfälle 24h

 

Neuen Kommentar schreiben