Skip to content Skip to navigation

Mein erstes E-Visa für Ägypten ist da

Mein erster E-Visa-Antrag ist da!! Beantrag am 05.02. - angekommen am 07.02.2018. Gültigkeitsdauer: 3 Monate nach Ausstellung - um nach Ägypten zu reisen und kann dann 28 bis maximal 30 Tage im Land bleiben. Die Liste der Länder (s. Foto), die bisher ein E-Visa beantragen können wird laufend aktualisiert.

Hier meine Erfahrungen bei der Beantragung, Hinweise und Tipps: Beim Ausfüllen des Antrages sollte man ein bisschen Geduld haben und sich haargenau an die Anweisungen halten. Manche Dinge werden (bei mir jedenfalls) auch 2 mal nachgefragt und müssen dann dementsprechend noch einmal eingetragen werden. Nicht aufgeben - das Ganze ist eigentlich ne tolle Sache. Die Bezahlung erfolgt per Kredikarte - die zum damaligen Tageskurs mit 20,83 € belastet wurde.

 

Vorbereitung:

  • Der Reisepass muss mindestens noch 6 Monate über das Reisedatum gültig sein.
  • Die Beantragung sollte m. E. und vorsichtshalber nicht weniger als 10 Tage vor Reisebeginn sein (damit es auch wirklich klappt). Meins war innerhalb von nur 2 Tagen per e-mail angekommen.
  • Das erteilte E-Visa hat ein Gültigkeit von 90 Tagen - für eine Aufenthaltsdauer von 28 bis maximal 30 Tagen - wer länger bleiben will muss es vor Ort im Visa-Office z.B. in Hurghada verlängern lassen (dies geht allerdings nicht wenn man mit einem Personalausweis eingereist ist)
  • Beispiel: wer im März 2019 nach Ägypten möchte kann Anfang/Mitte Februar 2019 sein Visa beantragen.
  • wer als Tourist einreisen will wird nach folgenden Dingen gefragt: einer Hotelreservierung / oder Details über die zu besuchenden Orte, wenn man als Tourist einreist. Da meine Aufenthalte immer Individuell sind: habe ich nur den Aufenthaltsort und einen fiktiven Namen des Gastgebers eingesetzt.
  • Es dürfen keine Leerstellen in einer Spalte sein, z.B. zwischen 2 Vornamen, zwischen Strasse, Nummer, PLZ, Ort.... Leerstellen durch Kommas oder vorgegebene Sonderzeichen ersetzten. (auch nach den Eingaben keine weiteren Leerzeichen)
  • das hochgeladene Reisedokument (Seite mit Bild und persönlichen Angaben) darf nicht mehr als 500kb groß sein. Und immer wieder akribisch kontrolieren - ob alle Angaben bez. Schreibweise genau so wie im Reise-Dokumet sind. (Bei nicht Übereinstimmung kann die Einreise vor Ort verweigert werden und man muss sich eine Visamarke kaufen = dann doppelte Kosten)
  • erfragt wird u. a. auch der letzte Aufenthalt - oder ob man schon einmal aus Ägypten abgeschoben wurde usw.
  • Verlauf bei Familien (Mutter,Vater + Kind/er), die einen Pauschalurlaub planen: Angabe was für ein Visa es sein soll = Familie. Auf der Folgeseite gibt man zuerst den Antragsteller mit allen abgefragten Daten ein. Wenn das aktualisiert ist, kommt die nächste Seite und alle Felder sind wieder leer. Nun gibt man den zweiten "Antragsteller" (Ehefrau) ein. Auch hier wird nach der Aktualisierung wieder ein leeres Formular angezeigt. Hier könnte man jetzt z.B. ein Kind eintragen usw. Bei den Abfragen zur Wohaderess und Telefonnummer kann mn immer die selben Angaben nutzen. Sobald man alle Familienmitglieder auf diese Weise angelegt hat, klickt man auf Weiter. Es erscheint ein Fenster auf dem man mit "YES" approve (prüfen) kann oder "No" ohne approve. Hier auf NO klicken. Dann kommt man auf die Seite des Gastgebers. Hier trägt man oben rechts den Reiseveranstalter bei Gastgeber ein. Bei Telefonnummer und Adresse gibt man seine eigene Telefonnr. und Adresse ein. Oben links hat man noch ein Auswahlfeld. Hier wählt man den Punkt einer Gesellschaft (das ist ja der RV) aus.
  • Jetzt wird alles noch einmal genauestens übergeprüft - erst dann geht man weiter zur Bezahlung. Mastercard und Visa wird akzeptiert (bei einer Prepaid-Kreditkarte könnte es Schwierigkeiten geben). Eine Egypt Visa-Card wird nicht akzeptiert. Also nur Ausländische Karten sind möglich. Und wenn die Oma mit soll, muss man einen extra Antrag auf ein Visum stellen.

Das E-Visa ersetzt nicht die rosane Einreisekarte für Ägypten (die man in der Regel im Flugzeug erhält und ausfüllen muss). 

  • Das E-Visa wird bei der Passkontrolle einbehalten
  • in den Reisepass kommt ein Einreise-Tagesstempel
  • Bei der Ausreise läuft alles wie bisher - die Ausreisekarte muss ebenfalls weiterhin ausgefüllt werden.

 

Januar 2018: Das elektronische Visa für Ägypten ist da

Auf der 21. ICT Konferenz in Kairo hat Präsident Sisi - am 03.12.2017 den Start des elektronischen Visa bekannt gegeben. .... InfoQuelle und weiterlesen

 

Hier geht es zur Original  HP der Ägyptischen Botschaft und zur Beantragung eines E-Visa für Ägypten

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Leider klappt das mit dem E-Visa nicht, da man von der Website einfach keine Bestätigungsmail bekommt, um das Konto auch freizuschalten. Bei der Anmeldung mit Passwort kommt dann immer folgende Fehlermeldung:
„Das Konto ist inaktiv. Haben Sie Ihre E-Mail bestätigen?“
Da müssten die Programmierhelden aus Ägypten wohl einmal bei den US-Boys in die Lehre gehen, da klappt das reibungslos!

Hallo, das hatte ich jetzt ( August 2018) auch - allerdings nur auf einer Emailadresse, ich habe dann eine andere Emailadresse zum Registrieren genommen und es ging auf einmal.

Hallo Norbert, das mögen Startschwierigkeiten gewesen sein - die es überall geben kann. Inzwischen habe ich verschiedene Rückmeldungen, dass das E-Visa problemlos zu bekommen ist und sie damit eingereist sind. Allerdings soll es leider immer (noch) und hin- und wieder mit der Größe des hochzuladenden Reisepasses geben - je kl. es ist desto besser. PS: das E-Visa in den USA ist ja nicht neu - in Ägypten schon.

 

Hallo, gibt es schon ein Update, ob man diese bei der Einreise noch benötigt - vorausgesetzt, man verfügt über ein e-Visum? Alle Informationen, die dort erfasst werden, befinden sich ja schon auf dem Visum, welches einbehalten wird.

Hallo Norbert, ja, die Einreisekarte wird nach wie vor benötigt.

 

Gestern den antrag für eine Familie gestellt. 2 Erwachsene und 1 Kind. heute die ablehnung bekommen für alle drei ohne Grund.. gute 60€ weg..:(

Bin ziemlich schockiert über den Preis den ich pro Person bezahlt habe. Habe des öfteren gelesen, dass sich die Kosten pro Person um die 20 - 25 Dollar belaufen. Mir wurden eben pro Person etwa 68 Euro von der Kreditkarte abgezogen. Bei 5 Personen schon fast eine Woche Hurghada all inclusive.

Hallo Sladjana, ich kann kaum glauben was du da schreibst - 68€ pro Person? Handelt es sich tatsächlich - nur um ein normales Visum zur einmaligen Einreise?  Laut Liste kostet ein Visa zur mehrmaligen Einreise um die 60

 

Hallo, muss man den Geburtsnamen von der Frau auch angeben?

Hallo Nico, das kann ich so spontan nicht sagen. Wenn ja - dann wird doch sicher danach gefragt.

Hallo Conny,

der Geburtsname ist nicht relevant. Wichtig ist, dass alle Vornamen und Namen, welche sich im Maschinenschriftteil befinden, aufgelistet werden. Ich habe für meine Frau, für mich und meine 2 Kinder das Visum online beantragt. Nach ca. 24 Stunden bekommen man die Bestätigung der Zahlung. Eine weitere Stunde später habe ich für alle Personen das Visum erhalten.
Hat alles wunderbar geklappt.

Gruß Nico

Na Super - herzlichen Glückwunsch. Wünsche euch eine tollen Urlaub. LG

 

Hallo, Vorsicht vor der Seite: https://application.egyptvisa.com/ !!! Die haben ein normales Visa - zur einmaligen Einreise - mit 72,14 Euro abgerechnet. Auf Anfrage kann man für 58 Dollar eine Rechnung erhalten, um die detaillierten Servicegebühren einzusehen. Ist scheinbar eine private Agentur . . .

Hallo Claudia, danke für den immer wierder wichtigen Hinweis - dann hast du leider einen Visa Dienstleister genutzt (erwischt). Diese Angebote gibt es schon seit Jahren. Man muss sehr aufpassen.

auf der offiziellen Webseite "Ägyptische Visa" kostet das Touristenvisum für 28 Tage 25 $. Werden noch zusätzlich Bearbeitungsgebühren verlangt?? Wenn nicht,, wäre das mit E-Visa eine tolle Sache, man erspart sich auf dem Airport Hurghada viel Zeit und wird nicht mehr von den Reiseleitern belästigt und abgezockt. Ansonsten ist die Bestellung sehr gewöhnungsbedürftig. Wir verreisen erst im November, haben also noch viel Zeit mit der Beantragung. Ich, und andere Personen, werden sich über weitere Erfahrungen die gemacht worden sind, sehr freuen. Also schreibt......

Hallo Albert, nein - es bleibt bei den 25$ - abgerechnet in Euro lt. Tageskurs  - und es kommen keine zusätzlichen Kosten hinzu.

Hallo, Habe bei E-visums.de 2 Visa bestellt...mittlerweile dort ein Festpreis von 34,95 € pro Visa , und Bezahlung über Abbuchung vom Konto verzögert die Sache um ca 1 Woche ...
Ansonsten prima...also besser über Kreditkarte bezahlen für diejenigen die nicht so viel Zeit haben.

Hallo Wolfgang, e-Visum.de ist ein Diestleister - der fürs Visum runde 21€ und für seine Leistung zusätzlich 13.95€  haben will. Wenn du dein Visum über die von Ägypten bereitgestellte Seite bestellst zahlst du nur runde 21€ und vor Ort am Bankschalter ebenso.

Hallo Conny, Danke..benutze ich beim nächsten mal...ist es da auch erforderlich Pass Kopie , Adresse letzter Besuch etc. anzugeben, und wie lange dauert es da?

Hallo Wolfgang, sorry - habe deine zweite Frage übersehen. Erforderlich ist auch dort - die Seite des Resepasses auf der dein Lichtbild ist. Natürlich wird gefragt, wo man wohnen wird und wann man das letzte mal dort war. Mein E-Visa hat nicht mal zwei Tage gedauert, da lag es in meiner e-mail-Post.

 

Habe direkt beim Ägyptischen Konsulat. " Portal des Ägyptischen E Visa" ein Visum beantragt, leider musste ich erst sehen das ich jemand mit Visa oder Masterkart finde da die nur diese 2 Zahlungsarten nehmen. Lüge-Andere Zahlungsarten möglich, da steht auch das nach 7 Tagen gelöscht wird wen man nicht bezahlt .Es sind 20 Tage vergangen und es ist immer noch drin.Jetzt bekomme ich nirgend wo anders ein E Visa. Und das Kontakt Formular geht auch nicht .Wer kann helfen. Habe schon die Befürchtung das wir nicht rein kommen weil das Visum schon bestätigt ist. Bei den meisten Seiten muss man eine Gebühr bezahlen zur Bearbeitung. HILFE

Hallo Ivonne, bist du deutsche Staatsbürgerin? Wenn alle Stricke reißen holst du dir dein Visum vor Ort am Bankschalter im Flughafen. Hauptsache, du hast ein Visum. Dort weiß niemand, dass du ein (nicht bezahltes) E-Visum über das Portal beantragt hast. Mach dir keine Gedanken. Wann solls denn losgehen? LG conny

 

Hallo,
Ich bin türkische Staatsbürger mit unbefristeter deutschen Aufenthaltsgenehmigung. Möchte in ca. 3 Wochen nach Ägypten in den Urlaub. Muss ich vorher in Deutschland zur Ägyptischen Botschaft für ein Visum oder bekomme ich den in Hurghada am Bankschalter? Danke für die Hilfe

Hallo, lt. Auskunft des Ägyptischen Botschaft (siehe beigefügten Link) bekommen seit einiger Zeit auch Türkische Staatsbürger ihr Visum zur einmaligen Einreise ebenfalls bei  ihrer Ankunft in Hurghada.  Link: http://www.egyptian-embassy.de/konsulat/visa-auswahl-formular - bitte nach unten scrollen und die entsprechenden Daten unter Punkt 2. Informationen zur Erteilung eines Visums eingeben.

Leider habe ich auch das Problem, dass die Bestätigungsmail für die Freischaltung des Kontos nicht ankommt. Das sollten jetzt aber keine Startschwierigkeiten mehr sein. Da fragt man sich schon, wenn das nicht mal funktioniert, ob man dort bedenkelos seine Kreditkartennummer eintragen sollte...

Hallo, ich habe blaue Reisepass mit unbefristeter Deutschen Aufenthaltgenehmigung. Staatsangehörigkeit ist afghanisch, kann ich auch vor Ort in Hurghada am Bankschalter Visum bekommen?

MFG

Danke immor

Hallo Mustafa, nein leider nicht - für Staatsangehörige u.a. folgender Länder, unabhängig vom Aufenthaltsstatus in Deutschland, wird ein Visum vor der Einreise benötigt, welches in einem Konsulat der Arabischen Republik Ägypten beantragt werden muss - unter anderem:  Afghanistan, Algerien, Indonesien, Irak, Iran, Jemen, Katar, Kosovo, Libanon, Marokko, Myanmar, Pakistan, Palästina, Philippinen, Syrien, Thailand,  Tunesien .... 

Die Bearbeitung des Antrags dauert vier bis sechs Wochen, in Einzelfällen auch länger. Das Visum kann frühestens drei Monate vor geplantem Reisebeginn beantragt werden.
Wir weisen darauf hin, dass die ägyptischen Behörden den Antrag auch ablehnen können. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Reise erst nach der Genehmigung des Visums zu buchen! Für den Antrag wird benötigt (für jeden Antragsteller):
- Reisepass im Original (mindestens sechs Monate gültig bei der geplanten Einreise)
- Kopie der ersten Seite des Reisepasses
- 2 Biometrische Passfotos
- ausgefüllter und unterschriebener Visumsantrag (http://www.egyptian-embassy.de/images/visaform.pdf)
- Kopie der Aufenthaltsgenehmigung bzw. des Aufenthaltstitels (mindestens sechs Monate gültig bei der geplanten Einreise)
- 38 Euro in bar (pro Antragsteller) --> erst nach erteilter Genehmigung zu bezahlen!
Für Antrag benötigt das Konsulat lediglich Kopien Ihres Passes, Ihrer Aufenthaltsgenehmigung sowie das ausgefüllte Antragsformular mit zwei biometrischen Passfotos. Sobald Ihr Visum genehmigt ist, wird das Konsulat Sie bitten, Ihren Pass im Original sowie die Gebühren zu senden. Sie können das Visum persönlich während der Geschäftszeiten von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) von 9:30 bis 12:00 ohne vorherige Terminvergabe oder per Post beantragen.
Bitte achten Sie bei einer Beantragung auf dem Postweg darauf, alle Dokumente immer per Einschreiben zu verschicken, und den Einlieferungsbeleg aufzubewahren.
Bitte legen Sie Ihrem Antrag einen adressierten und als Einschreiben frankierten Rückumschlag bei. Bitte wenden Sie sich für Ihren Antrag UNBEDINGT an das für Sie zuständige Konsulat

Regionale Zuständigkeitsbereiche:

Konsularbezirk Ost: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt:
Botschaft der Arabischen Republik Ägypten
Konsularabteilung
Stauffenbergstr. 6/7 - 10785 Berlin             

Tel: 030 477 547 39 (deutsch und englisch)
Tel: 030 477 547 41 (arabisch)
Fax: 030 477 4000
Email: consularsection@egyptian-embassy.de

Konsularbezirk Nord: Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein:
Ägyptisches Generalkonsulat Hamburg      
Mittelweg 183 - 20148 Hamburg      

Tel: 040-4133260 Fax: 040-41332619
Email: Gen-Kons-ET-HH@gmx.de

Konsularbezirk Süd-West: Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland:
Ägyptisches Generalkonsulat Frankfurt
Eysseneckstr. 34 60322 Frankfurt 
     
Tel: 069-955134 -0, -14, -17, -24 Fax: 069-5972131
Email: egyptian.consulate.frankfurt@gmail.com

Weiter Infos findest du hier: http://www.egyptian-embassy.de/konsulat/visa-auswahl-formular

 

Hallo es klappte ganz gut Samstag beantragt und bezahlt Sonntag die Rechnung bekommen und heute war das Visum schon im e Mail Kasten und ich habe ohne Probleme mit meiner prepaid Master card zahlen können!

Hallo Rene, danke dir für die Info - toll - dann funktioniert es jetzt auch mit einer Prepaid-Mastercard. LG

Hallo, würde mir bitte jemand ein Adressbeispiel schreiben, so wie es im Antrag angenommen wird? Habe gefühlt schon alles mit und ohne Leerzeichen/erlaubte Sonderzeichen probiert, aber es wird nicht angenommen... Bin am Verzweifeln!
Danke
Gruß Ramona

Hallo Ramona, sorry wegen der späten Rückmeldung - ich war verreist. Mir ging es ähnlich wie dir - man muss sich haargenau an die Anweisungen halten. Wenn die "Maschine" nicht annimmt - muss ein Fehler bei der Eingabe gewesen sein. Versuch es immer wieder - irgendwann wird es klappen - viel Glück und melde dich bitte wieder.

In vier Wochen versuche ich es wieder und bin schon sehr gespannt.

Wer nach eVisum für Ägypten sucht, muss aufpassen, auf der richtigen Seite zu landen. Google listet auf einer der ersten Plätze eine Adresse auf, die auf den ersten Blick wie eine offizielle Adresse der Ägyptischen Regierung aussieht (www.egyptvisa.com/de). Das ist aber ein reiner Dienstleister, der nichts mit der Ägyptischen Regierung zu tun hat und zusätzlich zu den offiziellen Gebühren noch eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 59$ pro Visum verlangt. Unter dem Strich kostet ein Visum dann schlappe 74€.

visa2egypt.gov.eg ist die richtige Adresse.

Hallo Rolf, ja - du hast vollkommen Recht, man muss genau lesen, denn immer wieder tappen Leute in diese Falle. Eine kleine Hilfe ist schon auf die Endung zu achten - die .eg = Egypt lauten muss. Danke noch einmal für den immer wieder wichtigen Hinweis.

Ich habe mehrfach versucht mich auf der Internetseite visa2egypt.gov.eg anzumelden um online die Visa für mich und meinen Mann zu beantragen. Ich scheitere jedoch schon an der Vergabe des Passwortes. Die Seite gibt immer die Fehlermeldung raus: Kennwort hat ein falsches Format. Egal welches Passwort ich eingebe, egal wie lang, ob mit oder ohne Zahlen und oder Sonderzeichen, groß oder klein, es ist immer das selbe. Leider gibt es keine Tipps zur Passwort Erstellung. Kann mir jemand helfen?
Danke vorab!
Gruß Julia

Hallo Julia, es ist bei mir zwar schon eine Weile her, aber ich glaube mich zu erinnern, dass es einen Hinweis zur Passwort Erstellung gibt. Wann wollt ihr denn los?


Hallo Julia, Schau mal hier - diesen Hinweis musst du bei der Eingabe des Passwortes unbedingt und genau so befolgen

 

 

 

Eine Frage, wie läuft den das ab mit dem E-Visum für mehrmalige Einreise ab ? Kann ich da den ausdruck behalten oder gibt es da ein anderen Stempel im pass ?

Hallo Ronny, du bekommst - entsprechend deinem Visa-Antrag die dazugehörenden Stempel in den Pass.

 

Hallo, soll Ich erst Vorname und dann Name schreiben oder umgekehrt?

Hallo Christoph, genau wie es angegeben ist - zuerst kommt der Vorname - dann der Nachname

Hallo zusammen,

mir stellt sich auf der offiziellen Visa Homepage die Frage, was genau bei "Gastgeber" gemeint ist. Man kann dort verschiedene Sachen auswählen, wie z.B. Touristische Gesellschaft, Privat, Familie etc.
Für eine Reise in ein Hotel ohne besonderen Abweichungen muss ich doch sicher Touristische Gesellschaft auswählen, oder?
Und dann meine Frage, wollen die dann das Hotel in dem ich bin, oder wollen die die Daten von meinem Reiseveranstalter? Das ist mir nicht ganz klar, da es später dann als "Travel Company" bezeichnet wird.
Kann mir da jemand helfen?
LG Marvin

Hallo Marvin, ich habe vor 3 Tagen für unsere Familie ein Visa beantragt, nach 20 Stunden kam die Zahlungsbstätigung und ein paar Stunden später waen die Visa da.
Ich habe Touristische Gesellschaft (deutsche Bezeichnung)=Travel Company(enlische Bezeichnung) angekreuzt und unter Name das Hotel. In den Anderen Feldern die Adresse, Telefonnummer und die Mailadresse vom Hotel. Ist so durchgegangen.

Gruß Stefan

gelöscht, da Doppelposting -

Habe eben versucht das 25 $ als e-Visum zu beantragen - bis zur Bezahlung alles einwandfrei - Schnell Rückmeldung - leider Kreditkarte mir $ 75 belastet und dann nerviges 2. Formular mit 1000 unnötigen fragen - für Österreicher - Hände weg vom e-visa

Hallo maggy, was du da schreibst ist mir völlig unverständlich und kann eigentlich nicht sein, wenn du den richtigen Link genommen hast.

Kann es ggf. sein, dass du über google einen externen Anbieter gewählt hast?

Das Thema hatten wir hier (s. weiter oben) schon einmal  -  Nur dieser LINK führt zur richtigen Seite

Hallo zusammen, wir sind wohl auch in die Falle getappt. Über application.egyptvisa. hat meine Frau zwei Visa´s (für sie und mich) beantragt weil es auf der offiziellen Seite nicht ging. Bezahlt hat sie mit der Kreditkarte, abgebucht wurden 2 x 69 €. Sie hat seit 2 Tagen ihr Visa, ich noch nicht. Gibt es eine Chance das Geld zurück zu fordern? Danke

Hallo Jürgen, dass einzige was mir dazu einfällt ist - schau mal ins Impressum - ggf. gibt es dort einen Ansprechpartner. Leider sitzen solche Dienstleister über auf der Welt und es könnte sehr schwierig werden, dass du für dein Visum das Geld zurück bekommst. Schade, dass ich dir keine wirkliche Hilfe leisten kann.

Trotzdem Danke. Inzwischen wurde auch mir immerhin das Visa geschickt, wenn auch für 69 €. Da diese "Dienstleister" nirgendwo auf ihrer Homepage auf ihre Gebühren aufmerksam machen, können diese Geschäfte eigentlich nicht legal sein. Da muss ich rechtlich mal nachhaken...

Hallo Jürgen, na - wenigstes etwas und fürs "Nachhaken" wünsche ich dir viel Glück. Habe allerdings wenig Hoffnung. Solltest du doch Erfolg haben wäre es toll, wenn du es hier berichten würdest.

Hier nochmal der einzig richtige LINK - www.visa2egypt.gov.eg/

 

 

Ich habe über die offizielle homepage www.visa2egypt.gov.eg vor einigen Tagen ein Visum beantragt. Nachdem meine erste email-Adresse nicht funktionierte (ich bekam einfach kein Bestätigungsmail) und ich ein neues Konto mit einer anderen email-Adresse erstellt hatte, funktionierte alles sehr einfach. Antrag online ausgefüllt, eingescannte Pässe hochgeladen, für ein Familienvisum 75$ bezahlt (leider nicht wie zuvor auf der homepage avisiert 60$) und abgewartet. Am nächsten Tag wurde die Zahlung bestätigt und 3 weitere Tage später waren die Visa da. Hat eigentlich alles super funktioniert. Würde es wieder so machen

Seiten

Neuen Kommentar schreiben