Skip to content Skip to navigation

Mit dem eigenen PKW nach Ägypten auswandern


Neu ab Juli 2020 - alle PKW`s die älter als 20 Jahre sind bekommen keine Lizenverlängerung mehr.

Seit 1. Januar 2019 - haben sich die Bedinungen bei einer Auswanderung - seinen PKW aus der Heimat mit nach Ägypten zunehmen - etwas verändert. Weitere Infos findet ihr HIER

Foto:©mein-aegypten.com - Kairo 03.2017

 

Es war einmal: Mit dem eigenen Auto nach Ägypten oder irgend einem anderen eigenem KFZ - Ist bestimmt was tolles, bedarf aber einer sehr gründlichen Vorbereitung und einen nervenstarken Karakter. Bei individuell Reisenden mit eigenen Fahrzeug benötigt man besondere Papiere. Wer mit einem Schiff, PKW, Bus oder auch Motorrad nach Ägypten einreisen will braucht für das Fahrzeug eine Einreiseerlaubnis. Das Carnet de Passage ist ein Grenz- und Zolldokument für die vorübergehend zollfreie Einfuhr eines Fahrzeugs. Der Fahrzeughalter sollte am besten schon zu Hause die so wichtigen Unterlagen beantragen. Das kann man sehr gut beim ADAC (Link siehe unten). Ganz wichtig bei der Einreise: das Fahrzeug muss durch die Grenzbeamten in den Reisepass eingetragen werden. Ansonsten kann es später erhebliche Schwierigkeiten bei der Ausreise geben.

Man darf oder sollte nie davon ausgehen, dass bei der Ein- und Ausreise alles glatt läuft. Bei der Ausreise z.B. gibt es sehr oft Schwierigkeiten, durch die Nachlässigkeit einiger Grenzbeamten (unvollständig ausgefüllte Papiere, fehlender Stempel bei der Einreise, usw.). In Ägypten funktioniert alles und immer mit dem Wunsch insha´Allah. So Gott will oder wenn Allah es will, geschieht es auch und wenn nicht, dann eben nicht.

2017 - Bei einfuhr Steuer-und Steuersätze:
Fahrzeuge: Value+Duty Steuer % der Wert steuern in % von:
je CC: Steuer + Steuer Bereich: 61 % bis 250 %

A) weniger als 1000 CC: 61 %
B) von 1000 bis 1599 CC: 67 %
C) von 1600 bis 1999 CC: 200 %
D) ab 2000 CC & Over: 250 %

 

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben