Skip to content Skip to navigation

Reise Reportagen, Dokumentationen und Filme - nicht nur über Ägypten

Sonntag 16.12.2018 - phoenix um 20.15h - Die Welt der Antike - Die Geburt der Zivilisation - Die ersten Städte im Mittleren Osten, die Römer, Griechen, Phönizier - Die Kulturen von vor über zweitausend Jahren waren Wegbereiter für die moderne Welt. In sechs Folgen lebt die spannende Welt der Antike erneut auf und bringt in anschaulichen Bildern neue Erkenntnisse über die Menschheitsgeschichte.

Montag 17.12.2018 - phoenix um 18.30h - Die Welt der Antike - Die Geburt der Zivilisation - Die ersten Städte im Mittleren Osten, die Römer, Griechen, Phönizier - Die Kulturen von vor über zweitausend Jahren waren Wegbereiter für die moderne Welt. In sechs Folgen lebt die spannende Welt der Antike erneut auf und bringt in anschaulichen Bildern neue Erkenntnisse über die Menschheitsgeschichte.

Dienstag 18.12.2018 - zdf Info um 14.15h - ZDF-History - Das Geheimniss der Mumien - Der Pharao, der Legionär oder das Inka-Mädchen - ihre Mumien sind stumme Zeugen ihrer Zeit. Moderne Kriminaltechnik lüftet das Geheimnis, wer sie waren und wie sie starben. Viele der später Mumifizierten starben gewaltsam, wie die Moorleiche aus Irland zeigt, die erst für ein Opfer der IRA gehalten wurde. Der fast zwei Meter große Mann wurde vor über 2000 Jahren ins Jenseits befördert. Pathologen untersuchen alte und neuere „Cold Cases“.

Dienstag 18.12.2018 - zdf Info um 15h - Das Geheimniss der Pharaonen - „ZDF-History“ zeigt, welche vier Pharaonen die Geschichte Ägyptens entscheidend prägten und nachhaltig die Welt veränderten. Die weltgrößte Pyramide ließ Pharao Cheops bauen, den berühmtesten Grabschatz hinterließ Tutanchamun. Bedeutende Könige waren beide nicht. In aufwendigen Spielszenen wird das Wirken der Könige Narmer, Tutmosis III., Echnaton und Ramses II. dargestellt.

Donnerstag 20.12.2018 - 3 sat um 17.45h - Unser blauer Planet - Im Korallenmeer - Korallenriffe sind mit ihrer unvergleichlichen Vielfalt an Farben, Formen und Arten die Regenwälder des Meeres. Umgeben von weiten ozeanischen Wüsten gleichen sie üppigen submarinen Oasen. Bei so viel Leben auf begrenztem Raum herrscht heftiger Wettbewerb zwischen Arten und Individuen.

Donnerstag 20.12.2018 - arte um 18.35h - Seekühe auf Reisen - Einer, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Amazonas-Seekuh zu retten, ist der Biologe Diogo Alexandre de Souza. Nicht nur mit Rettungsstationen für Seekuhwaisen, die ihre Mütter verloren haben. Er hat auch ein einzigartiges Auswilderungsprogramm auf die Beine gestellt.

Freitag 21.12.2018 - arte um 17.40h - Die Dhaus, Arabiens legendäre Schiffe - Die Dhaus - jene arabischen Schiffe mit ihrer ganz eigenen Form - sind das Sinnbild der arabischen Seeherrschaft. In dem kleinen Emirat Ras al-Chaima werden noch Dhaus nach alter Tradition gebaut.

Samstag 22.12.2018 - ntv um 22.05h - Giganten der Geschichte - Die Tempel der Pharaonen - Die ägyptische Stadt Karnak beherbergt die größte Tempelanlage der Antike. Vor über 3500 Jahren konstruiert, demonstrierte das Labyrinth von Tempeln und Hallen die Macht der Pharaonen. Die Dokumentation zeigt, wie Experten der Wahrheit über die Anlage auf die Spur kommen, wie Karnaks größter Saal entworfen war, um die Götter zu beherbergen und welche Folgen der Aufstieg einer neuen Religion für die Tempelanlage hatte.

Sonntag 23.12.2018 - ntv um 16.10h - Giganten der Geschichte – Die Tempel der Pharaonen - Die ägyptische Stadt Karnak beherbergt die größte Tempelanlage der Antike. Vor über 3500 Jahren konstruiert, demonstrierte das Labyrinth von Tempeln und Hallen die Macht der Pharaonen. Die Dokumentation zeigt, wie Experten der Wahrheit über die Anlage auf die Spur kommen, wie Karnaks größter Saal entworfen war, um die Götter zu beherbergen und welche Folgen der Aufstieg einer neuen Religion für die Tempelanlage hatte.

Sonntag 23.12.2018 - ntv um 19.05h - Flug und Trug - Frustrierte Passagiere und Chaos an Flughäfen. Wie verlässlich ist Fliegen überhaupt noch? 2018 schreibt der deutsche Luftverkehr traurige Geschichte mit Rekord-Flugausfällen und Verspätungen. Was ist da los, am Himmel über uns? Mit welchen Tricks drücken sich Fluggesellschaften vor Entschädigungszahlungen an ihre Kunden? Und vor allem: Wann ist eine Besserung in Sicht? Experten ziehen eine schonungslose Bilanz.

Sonntag 23.12.2018 - 3 sat um 19.40h - Schätze der Welt: Betlehem - Bethlehem liegt an der uralten Straße von Jerusalem nach Hebron. Die Pilgerstraße wurde ebenso wie die Klöster und Kirchen um die Geburtsgrotte zum UNESCO-Welterbe erklärt. Heute ist diese Straße nur über einen israelischen Checkpoint passierbar, eine schmale Lücke in einer hohen Mauer. Seit 2003 umschließt diese die Stadt, acht Meter hoch. Für Touristen ein kurzer Zwischenstopp, für viele Palästinenser ein unüberwindbares Hindernis.

Sonntag 23.12.2018 - ntv um 20.15h - Die gefährlichsten Flughäfen der Welt 1 - Hier will man weder starten noch landen. Denn die gefährlichsten Flughäfen der Welt genügen in Sachen Bauart und Sicherheit bei weitem nicht den Anforderungen der Luftfahrt im 21. Jahrhundert. Konstruiert vor über 50 Jahren sind sie heute eigentlich ungeeignet für den modernen Reiseverkehr - und trotzdem werden sie immer noch angeflogen. Die Doku deckt die besonderen Probleme der gefährlichsten Flughäfen der Welt auf.

im Anschluss um 21.05h folgt Teil 2

Dienstag 25.12.2018 - zdf Info um 16.30h - Das Geheimniss der Pharaonen - „ZDF-History“ zeigt, welche vier Pharaonen die Geschichte Ägyptens entscheidend prägten und nachhaltig die Welt veränderten. Die weltgrößte Pyramide ließ Pharao Cheops bauen, den berühmtesten Grabschatz hinterließ Tutanchamun. Bedeutende Könige waren beide nicht. In aufwendigen Spielszenen wird das Wirken der Könige Narmer, Tutmosis III., Echnaton und Ramses II. dargestellt.

Dienstag 25.12.2018 - ntv um 22.10h - Das Geheimnis der Pyramiden Teil 1 - Sie ist die größte der drei Pyramiden von Gizeh: Die Cheops-Pyramide fasziniert seit Jahrhunderten Archäologen aus aller Welt. Doch wie wurde das gigantische Bauwerk geplant und gebaut? Und wie viele Menschen mussten bei der Fertigstellung ihr Leben lassen? Die Dokumentation begibt sich mit Experten auf die Suche nach neuen Hinweisen rund um den Aufstieg einer der ersten Hochkulturen.

im Anschluss um 23.05h folgt Teil 2 - Die Erbauer der Cheops-Pyramide haben ein Monument für die Ewigkeit geschaffen. Doch wie ist das den ägyptischen Bauherren gelungen? Einer der ältesten entdeckten Papyrus-Texte ermöglicht unglaubliche Einblicke in die Organisation und das Leben der Arbeiter. Die Dokumentation lässt Archäologen zu Wort kommen.

----------------------

Mediathek

----------------------

Video verfügbar bis zum 05.12.2023 - Reise zu den Kopten - BR

Die Dokumentation führt die Zuschauer in die wichtigsten koptischen Klöster in und um Kairo und Luxor, wo sie Einblick in das Leben dieser ur-christlichen Ägypter bekommen. Sie erfahren von den Bedrohungen durch Fanatiker in einem islamistisch geprägten Land, aber auch von dem unerschütterlichen Gottesvertrauen der Mönche und Gläubigen sowie deren Hoffnung auf ein friedliches Miteinander. KLICK hier

Der Islamische Stadtkern von Kairo

Die Stadt ist so alt wie ihre Geschichten. Von den über 500 Moscheen stammen einige noch aus dem 9. und 10. Jahrhundert. Zum Kulturdenkmal erklärt wurde die Altstadt von Kairo, u. a. mit der Zitadelle, der Mohammed-Ali-Moschee, der El-Nasir-Moschee, der 5-eckigen Sultan-Hassan-Moschee, der Rifai-Moschee mit den Gräbern König Faruks und Schah Mohammed Resas, der Ibn-Tulun-Moschee, dem Mausoleum der Shagarat el-Du und der Blauen Moschee (Aksunkur-Moschee). - Klick HIER

 

Video verfügbar bis 02.06.2021 - ZDF

Die Wiederkehr des Pharao - Archäologen auf der Suche nach dem 1220 vor Christus zerstörten Tempel von Amenophis III.
Es war ein gigantisches Bauwerk, der 3000 Jahre alte Totentempel des Pharaos Amenophis III. Doch bis vor zehn Jahren war noch kaum etwas davon zu sehen. Klick HIER
 
 
Videos verfügbar bis 10.04.2021 - ZDF
 
Ägypten (1/4): Geburt des Pharaonenreiches
König Narmer ist der Erste, der die Doppelkrone Ober- und Unterägyptens trägt. Mit seiner Regentschaft vor circa 5000 Jahren beginnt das glanzvolle Zeitalter der Pharaonen. Klick HIER
 
Ägypten (2/4): Großmacht am Nil
Thutmosis III. erweitert den Machtbereich Ägyptens. Immer wieder bedrohen vorderasiatische Herrscher das Land am Nil. In dieser Situation besteigt Thutmosis der Dritte den Thron. Er wird als größter Feldherr in die ägyptische Geschichte eingehen. Klick HIER
 
Ägypten (3/4): Im Zeichen des Sonnengottes
Echnaton bricht mit den Traditionen. Mit seinem neuen Sonnenkult bricht Echnaton mit Traditionen, die das Land seit 2000 Jahren zusammenhalten. Er entmachtet die Priesterschaft und die Tempel, viele Menschen verlieren Lohn und Arbeit. Klick HIER
 
Ägypten (4/4): Das Geheimnis des ewigen Lebens
Ramses der Zweite und der ägyptische Gräberkult. Die lange Regentschaft von Ramses gilt als das "goldene Zeitalter". Er selbst wird zum größten Gräberbauer der ägyptischen Geschichte. Archäologen auf Spurensuche in Abydos und im Tal der Könige. Klick HIER
 
 

Video verfügbar bis 14.10.2022 - ZDF

Das magische Siegel - Vor rund 3500 Jahren gelangte Bernstein über uralte Handelswege von der Ostseeküste bis nach Ägypten. Der Archäologe Timo Ibsen fährt die Strecke mit seinem Camper ab. Teil 1 seiner Spurensuche.

Der erste Teil der zweiteiligen Dokumentationsreihe "Die Bernsteinstraße" folgt der Spur des Bernsteinhandels in der Bronzezeit von Ägypten bis zum südbayerischen Bernstorf. Die versunkene Siedlung war ein bronzezeitlicher Knotenpunkt auf der über 5000 Kilometer langen Route zur baltischen Ostseeküste. Bernstorf, häufig als das "bayerische Mykene" bezeichnet, ist eine der derzeit aufregendsten Grabungen in Deutschland. Klick HIER

 

Video verfügbar bis 06.03.2026 - 19:30 Uhr - ZDF

Bier - Eine Welt-Geschichte - Wie ein Getränk die Zivilisation der Menschen begleitet
Im alten Ägypten gehörte Bier zum Lohn. Fünf Krüge pro Tag standen jedem Arbeiter beim Pyramidenbau zu. Das damalige Bier enthielt etwa sechs Prozent Alkohol, vergleichbar mit den meisten heutigen Bieren. Aber Bier hat nicht nur den Bau der Pyramiden begleitet, spätestens seit dem 2. Jahrtausend vor Christus trank man es auch im Bereich des heutigen Deutschland. Lange Zeit war das Brauen Frauensache. Das änderte sich erst im 6. Jahrhundert nach Christus, als Mönche in den Klöstern das nahrhafte Gebräu als Fastenspeise entdeckten. Klick HIER

 

Video verfügbar bis 30.10.2026 - 19:29 Uhr - ZDF

Große Völker 2: Die Araber
Als Förderer der Wissenschaften haben die Araber Europa im ausgehenden Mittelalter entscheidend verändert. Ihre Errungenschaften stehen im Mittelpunkt dieser Folge "Große Völker". Ab dem 8. Jahrhundert gelangt das Wissen der Antike und des Alten Orients nach Europa. Ob in der Heilkunst, der Mathematik, der Astronomie oder der Philosophie – die arabischen Gelehrten sind ihrer Zeit weit voraus und prägen unsere Welt bis heute. Klick HIER

Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit!