Skip to content Skip to navigation

Soma Bay

Die Soma Bay ist was ganz besonderes. Ich hab sie zum ersten mal Live gesehen, als ich im November 2013 mit einem MietAuto die Gegend über Hurghada hinaus erkundet habe.

Die Halbinsel ist ca. 5 Kilometer lang und 2 km breit und liegt zwischen Hurghada und ca. 15 km vor Safāgā. Die kleine Ferienanlage wurde von der Abu Soma Development Co. seit 1991 von vornherein als Luxus-Ferienanlage konzipiert. Die Bauarbeiten begannen im August 1995. Die ersten Hotels waren zwei Jahre später fertiggestellt. Im Ferienressort gibt es eine eigene Wasseraufbereitungsanlage und eine Kläranlage. Zum Ressort gehören Sportanlagen, ein Golfplatz und ein Bootshafen. Alle Hotels verfügen über einen Sandstrand. Wer in der Soma Bay Urlaubt, der schwelgt im Luxus, denn die Gegend gehört bisher zu den exklusivsten Orten am Roten Meer. Inzwischen gibt es einige der besten Hotels und Resorts auf der Landzunge.

Ca. 2009 wurde das Kempinski Soma Bay***** mit eigenem Jachthafen und narürlich einem Golfplatz (18 Loch) eröffnen. Das Kempinski ist einer maurischen Zitadelle nachempfunden. Wer die Lobby betritt, den umschmeichelt nicht nur ein angenehmer Duft, sondern auch der Hauch schlichter und doch majestätischer Größe. Die Zimmer beginnen bei ca. 40 Quadratmeter, alle verfügen über Flachbildfernsehern mit Satellitenempfang und individuell regelbarer Klimaanlage.
Auch die kleinen Gäste wurde allerhand getan: Für Kinder gibt es im Soma Bay-Resort eine Wildwasserkanal, ein Kinderbecken und einen eigenen Kinderclub. Die Restaurants haben eine eigene Kinderkarte und auf den Zimmern stehen spezielle Kinderbademäntel und Kinderslipper zur Verfügung.(Entfernung von Hurghada 43km) Hier bekommt man alles: vom Tauchen, Golfen, Surfen, Kite-Surfen, Wassersport in allen Variationen, bis hin zu einem "Thalasso-Therapie-Zentrum".

  • Der 120.000qm große Anlage Robinson Club Soma Bay**** ist ca. 47km von Hurghada entfernt.
  • Die Luxusherberge Residence Des Cascades***** (inzwischen das "The Westin Soma Bay Golf Resort & Spar") wurde im herrlichen Kolonialstil auf dem höchsten Punkt der Halbinsel Soma Bay erbaut und bietet seinen Gästen eine atemberaubende Aussicht.
  • Das Hotel Sheraton Soma Bay*****, wurde mit reichlich architektorisch eindrucksvollen pharaonischen Stilelementen verziehrt.  (Hurghada ist ca. 45km u. Safaga ca. 18 km entfernt)
  • Das Hotel The Breakers Diving & Surfing Lodge***1/2, verrät schon in seinem Namen auf welches Klientel sie sich einstellen.

Die Soma Bay hat das, was einigen anderen Orten fehlt u.a. Sandstrände, ein intaktes Hausriff von mehreren km und hervorragende Tauchspots, wie z.B. Ras Abu Soma, Tubya Arbaa oder Gamal Kabira usw.. Wer nicht in eins der wunderschönen Hotel`s möchte, der kann seinen Urlaub auch in einem Privatapartment in der Soma Bay verbringen. Schaut einfach mal auf die Seite.