Skip to content Skip to navigation

Zwei Ravensburger in Luxor - Eis im Tal der Könige

Zwei Ravensburger haben sich einen Traum erfüllt. Und in Luxor eine Eisdiele eröffnet. Das hört sich einfacher an, als es ist. Gut zwei Jahre lang liefen Babette und Ernst Wenke von Behörde zu Behörde, dann hatten sie alle Genehmigungen zusammen. 2013 war Eröffnung, gerade als Präsident Mohammed Mursi nach Massenprotesten abgesetzt worden war. Seitdem liegt der Tourismus am Boden, die Hotels sind leer - und brauchen kein Eis für die Gäste. Zwei Jahre dauerte es, bis auch die Ägypter in die Ravensburger Eisdiele kamen. 20 bis 40 Cent kostet die Kugel Eis, das ist auch für Einheimische erschwinglich. Sesam, Hibiskus und Granatapfel sind die Sorten der Saison. Und weil sich die Eisdiele Wenke in Luxor durchgesetzt hat, gab sich Betreiberin Babette einen neuen Namen. Sie heißt jetzt "Intisar", die "Siegreiche". InfoQuelle und als Hörinterview

Neuen Kommentar schreiben