Skip to content Skip to navigation

News

Ein neues Zeitalter in Ägypten?

Drastische Strafen für Basen und Tauchlehrer bei Verletzung der Sicherheitsstandards - Es hört sich fast an wie eine Geschichte aus 1001 Nacht, die so besonders ist, dass man sie kaum glauben mag. In Ägypten bewegt sich was in Sachen Tauchsicherheit! Und es scheint, dass nach zahlreichen Versuchen nun auch kontrolliert, sanktioniert und mit empfindlichen Strafen belegt wird, wer im professionellen Wassersport gegen die Auflagen, Vorschriften oder Gesetze in der Rotmeer Region verstößt. Und das scheinen immer noch einige zu sein...

Ihr Licht ist die Musik - blinde Musikerinnen in Kairo leisten Einzigartiges

Ein professionelles Orchester, in dem nur Sehbehinderte und Blinde sitzen? Das gibt es. Das ägyptische Ensemble Al-Nour Wal Amal, dessen Name auf Deutsch «Licht und Hoffnung» bedeutet, spielt ohne Noten und Taktstock – auch Brahms, Chatschaturjan und Mozart. Dieses Haus in Heliopolis ist ein Haus der Töne. Von überall her dringt Musik. Aus allen Stockwerken, den langen Korridoren, den vielen Zimmern. Wo man hinsieht, steht eine Frau mit einem Instrument. Eine jede wirkt ganz in ihr Spiel versunken. Keine schrickt auf, wenn man sich ihr nähert. Sie sind alle blind. ...

News rund ums Reisen

31.07.2018 - Flugzeitenänderung bei Pauschalreise um mehr als 4 Stunden grundsätzlich unzumutbar - Wussten Sie, dass bei einer Flugzeitänderung von mehr als 4 Stunden am Reisetag von einem Reisemangel auszugehen ist? Damit kann der betroffene Reisende vor Reisebeginn von seinem Reisevertrag kostenfrei zurücktreten oder eine gleichwertige Ersatzreise von seinem Veranstalter verlangen (§ 651a V BGB).

Koptischer Bischof Epiphanius getötet

Anba Epiphanius war Abt des ägyptischen Sankt-Makarius-Klosters. Am Sonntagmorgen verließ er sein Zimmer zum Morgengebet. Kurz darauf wurde er leblos in einer Blutlache gefunden - vermutlich erschlagen. Der Abt des ägyptischen Sankt-Makarius-Klosters, Bischof Anba Epiphanius, ist getötet worden. Der Geistliche lag nach Angaben der ägyptischen Nachrichtenseite "Watani" am Sonntagmorgen leblos in einer Blutlache.

Überwachungskameras in Hurghada

Bis Ende des Jahre 2018 sollen - die im Juni 2017 angekündigten - Überwachungskameras zur Sicherheit der Bewohner und Touristen an gr. Plätzen  und Straßen instaliert werden.

Juni 2017 - In naher Zukunft sollen in Hurhgada - u. a. an Hauptstraßen, Plätzen und Ampeln Überwachungkammeras gesetzt werden. Diese werden / sollen dann mit einem Überwachungszentrum der Red Sea Polizeibehöre verbunden sein. ... InfoQuelle

Foto: ©mein-aegypten.com - Kairo im März 2017

Wie kommt ein 48-Tonnen-Kran unbemerkt nach Ägypten?

27.07.2018 - Geklauter Karn von Paule ist in Ägypten - Der verschwundene Kran der Spedition Paule aus Stuttgart ist wieder aufgetaucht. Statt Weinrot ist er Weiß. Statt einem weißen hat er ein grünes Kennzeichen. Statt „Paule Schwertransporte“ steht „Hamburg krandienst“ auf dem Fahrerhaus – krandienst wohlgemerkt kleingeschrieben. Und statt am Neckarufer, wo Paule seinen Sitz hat, steht der 48 Tonnen schwere Vierachser im ägyptischen Gizeh in der Nähe der Pyramiden. ...

Siemens eröffnet drei Gaskraftwerke in Ägypten

Größter Einzelauftrag der Konzerngeschichte - Siemens eröffnet drei Gaswerke in Ägypten - Ägypten hat am Dienstag drei Gaskraftwerke des Technologiekonzerns Siemens eröffnet. An der Einweihungszeremonie für das Milliardenprojekt nahe der Hauptstadt Kairo nahmen am Dienstag Siemens-Chef Joe Kaeser und Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi teil. Die Anlagen sollen eine Leistung von 14,4 Gigawatt haben und werden laut Kaeser 14 Millionen Menschen mit Strom versorgen. Präsident Al-Sisi lobte Siemens dafür, das Projekt in nur etwa zwei Jahren realisiert zu haben.

Nekropole Zawyet el Mayitin bei El Minya

Keine 10 km von der Provinzhauptstadt El Minya entfernt befindet sich die Nekropole "Zawyet el Mayitin = Ort der Toten" zu dem u. a. ein schier endloses Meer von Kuppelgräbern gehören. Ein Besuch lässt sich sehr schön u. a. mit den Felsengräber "Beni Hassan" und Tell Amarna, den Fraser Tombs, Techna el-Gebel und dem Kloster Deir el-Adhra am Gebel el-Teir verbinden.

 

 

 

 

Neu - El Gouna - Guide - jetzt auch in Deutschland

18.07.2018 - Ab sofort gibt es den "El Gouna" Reiseführer auch in Deutschland - über folgenden Link könnt ihr ihn frei Haus bestellen - KLICH einfach HIER

21.06.2018 - Vor kurzem ist ein toller Reiseführer eigens für die herrliche Lagunenstadt El Gouna erschienen, der vorerst nur in der kleinen Stadt am Roten Meer überhältlich ist - aber dies wird sich bald ändern. Sobald ich neues weiss - könnt ihr es hier erfahren.

 

Seiten