Skip to content Skip to navigation

News

Air-Arabia-Urlauber sitzen in Ägypten fest

Hunderte deutsche Urlauber sitzen derzeit im ägyptischen Badeort Hurghada fest, darunter viele Reisende aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Die Billigfluglinie Air Arabia hatte am Wochenende überraschend mehrere Flüge zurück nach Deutschland gestrichen. 500 bis 600 Touristen erfuhren erst am Flughafen von Hurghada, dass ihre Rückflüge nach Deutschland nicht stattfinden. Betroffen waren zwei geplante Verbindungen am Sonnabend und Sonntag nach Hamburg sowie je einer nach Düsseldorf und nach Stuttgart.

Das Pferderennen „El-Mermah” in Ägypten

Jedes Jahr versammeln sich Pferdebesitzer und Bauern in Oberägypten auf den Feldern, um das schnellste Pferd zu ermitteln. Dabei gibt es bei dem Spektakel gar nichts zu gewinnen – außer weißen Tüchern. Der Fotograf Hesham Elsherif war dieses Jahr dabei und hat beeindruckende Bilder gemacht. ... InfoQuelle-Alsharq

Foto: ©mein-aegypten.com - Sea Horse-Sahl Hasheesh April 2018

 

 

Doch keine verborgenen Kammern in Tutanchamuns Grab

Neue Radaranalyse wiederlegt die These von bisher unbekannten Räumen im Pharaonengrab. Luxor  -  Das Grabmal des Pharaos Tutanchamun im Tal der Könige nahe der ägyptischen Stadt Luxor birgt nach Angaben des ägyptischen Antikenministeriums doch keine bisher unbekannten Grabkammern. Neue Radaranalysen hätten die These von zwei weiteren Grabkammern nahe der letzten Ruhestätte des berühmten Pharaos widerlegt, teilte das Ministerium mit. ... InfoQuelle - derStandart.de

 

El Gouna - Ägyptens Schmuckstück am Roten Meer

Die Lagunenstadt El Gouna hat so gar keine Ähnlichkeit mit den anderen Touristenhochburgen wie Hurghada oder Sharm El Sheikh. Hier lest ihr, was das Schmuckstück so besonders macht und was ihr auf keinen Fall verpassen dürft. ... Nicht ganz neu und doch aktuell - InfoQuelle - urlaubsguru.de

Foto: ©mein-aegypten.com - El Gouna 2013

Ägypten? Unbedingt hinfahren

Ägypten ist ein anstrengendes Land für Reisende. Aber wer dort Nähe zulässt, wird belohnt. Und man sollte die Menschen nicht bestrafen für ihre zunehmend diktatorische Regierung. Ägypten hält seine Urlauber gern in einer Blase. Sie werden in Bettenburgen kaserniert, von Hurghada aus für einen Tag nach Luxor gekarrt, in Bussen, so groß, dass der Alltag der Bauern auf ihren Eseln ganz klein erscheint.

Das neue Haus des Pharaos soll Ägyptens Stolz werden

Majestätisch überragen die drei Pyramiden von Gizeh seit Jahrtausenden das Kalksteinplateau, dort, wo das Niltal im Westen an die Wüste grenzt. Zwei Kilometer entfernt öffnet Ende des Jahres ein keilförmiges Gebäude für Besucher, das manchmal halb ehrfürchtig, halb spöttisch als die vierte Pyramide bezeichnet wird - das Große Ägyptische Museum. Den Grundstein legte 2002 Hosni Mubarak, der gestürzte Diktator, den sie in Ägypten den Pharao nannten.

Neues Gesetzt gegen nervige Souvenirhändler

Ägypten stellt Belästigung von Touristen unter Strafe - Aggressiven Verkäufern und Bettlern droht in Ägypten ab sofort eine Geldstrafe. Ein neues Gesetz soll Touristen schützen - und wieder anlocken. Um die Pyramiden von Gizeh, im Tal der Könige und in anderen Touristenhochburgen soll es in Zukunft deutlich ruhiger werden. Ausländische Gäste zu belästigen, anzubetteln oder ihnen Waren aufzudrängen, all das steht in Ägypten ab sofort unter Strafe. Bis zu 10.000 Ägyptische Pfund, etwa 460 Euro, kann ein Verstoß gegen das neue Gesetz kosten.

Unwetter über Ägypten

26.04.2018 - Sandsturm überm Roten Meer - Die Regenzellen ziehen von Kairo aus weiter zum Roten Meer - eine Freundin aus El Gouna schrieb um 14h - die Straße von Zasfarana ist schon weggespühlt. ....

25.04.2018 - 19.15h - Es regnet immer noch - eine Freundin aus Kairo schrieb um 19.10h: Wenn es so weiter regnet , dann ist Land unter. Gestern schwammen schon die Autos auf den Straßen. ....

Pass fürs Grab

Kairo hat die Pyramiden und große Pläne, Luxor hat: den Karnak-Tempel, unzählige beeindruckende Gräber. Und, seit Kurzem, den Luxor-Pass. Nur: Wie kommt man an das Dokument? In einer Stadt, die jedes Ticket-Häuschen vor Touristen versteckt.

Sandbox Festival 2018

Sandbox 2018 vom 3. bis 5. Mai 2018 - SANDBOX steht für Ägypten`s führendes elektronisches Musikfestival. Das Sandbox ist ein Festival der elektronischen Musik, das im ägyptischen Badeort El Gouna, nördlich von Hurghada, stattfindet. Durch die wunderschöne Lage an der Küste des Roten Meers wird ein einzigartiges Festivalerlebnis geschaffen.

Seiten