Skip to content Skip to navigation

News

Die ägyptische Lagunenstadt El Gouna am Roten Meer lockt vor allen Dingen Wassersportler an

Plötzlich sind sie da. Sie sind zum Greifen nah und es sind viele. In einer Tiefe von sieben Metern schweben wir über den Korallenriffen und um uns herum schwimmt eine Delfin-Gruppe. Tauchlehrer Ahmed Gamal rüttelt an unseren Schwimmwesten und deutet in die Richtung, aus der sie kommen. Die Delfine kommen pfeifend und piepsend näher. ... InfoQuelle - Wiesbadener-Kurier.de

Männer verboten - Ein Dorf nur für Frauen

Ein Frauendorf in Ägypten, wo keine Männer erlaubt sind - Al Samaha ist ein Frauendorf in Ägypten. Zurzeit leben dort rund 303 alleinstehende Frauen, Männer sind strengstens verboten. Jede Frau, die heiratet, wird sofort aufgefordert zu gehen. Es befindet sich in der Stadt Edfu, etwa 120 Kilometer von der südlichen Stadt Assuan entfernt. Das Dorf wurde von der Regierung Witwen und Geschiedenen gewidmet und umfasst Grundstücke von landwirtschaftlichen Flächen, die es ihnen ermöglichen, Geflügel und Vieh als Einkommensquelle zu erziehen.

Neue Titanosaurier-Spezies löst kreidezeitliches Rätsel

Eine nun im ägyptischen Anteil der Sahara entdeckte unbekannte Titanosaurier-Spezies könnte ein bisher ungelöstes Rätsel über die Evolution der Dinosaurier zu einer Zeit klären, als die Kontinente der Erde allmählich ihre heutigen Positionen einnahmen. Der im Vergleich zu Verwandten eher kleine Sauropode mit dem wissenschaftlichen Namen Mansourasaurus shahinae und einem Lebendgewicht von rund sieben Tonnen beherrschte die Ebenen Afrikas in der ausgehenden Kreidezeit vor rund 80 Millionen Jahren. ....

Reisen mit Medikamenten

Ist in der Regel kein Problem - aber wenn man Medikamente einnehmen muss, die unter das s.g. BtM fallen - sieht die Sache etwas anders aus. Damit die Therapie mit einem Betäubungsmittel (BtM) auch während eines Auslandaufenthaltes wie gewohnt fortgeführt werden kann, müssen Patienten bestimmte Regeln in der Reisevorbereitung beachten. Betäubungsmittel, wie beispielsweise Schmerzmittel oder ADHS-Präparate dürfen generell mitgeführt werden, wenn eine bestimmte vom Arzt ausgestellte Bescheinigung vorliegt.

Ägypten bringt 3000 Jahre alte Ramses-Statue in Museum

Eine kolossale Statue von Ramses II. hat einen neuen Platz bekommen. Die rund zwölf Meter hohe und mehr als 80 Tonnen schwere Statue des ägyptischen Pharaos wurde in den Eingangsbereich des neuen Grossen Ägyptischen Museums in Gizeh, unweit der Pyramiden, gebracht. Das neue Museum soll im Laufe des Jahres eröffnet werden. Der Koloss wurde mit einem Schwertransporter und einer Art eisernem Käfig an seinen Bestimmungsort gebracht. «Heute feiern wir das erste antike Stück, das seinen finalen Platz im Grossen Ägyptischen Museum einnimmt», sagte Antikenminister Khaled al-Enani am Donnerstag.

Tablettenschmuggel - junge Britin begnadigt

Die im Dezember - wegen schmuggel von knapp 300 Tabletten Tramadol - zu 3 Jahren Haft verurteilte Brittin wurde am 25.01.2018 "Dem Tag der Gnade" von Ägyptens Präsidenten Abdel F. el-Sisis begradigt. Das starke Schmerzmittel ist in Großbritannien verschreibungspflichtig, in Ägypten aber ist es verboten. Dort wird es von Drogensüchtigen als Heroin-Ersatz verwendet. Wer damit erwischt wird, muss mit drastischen Strafen rechnen. Die junge Britin war im Oktober 2017 bei der Einreise in Ägypten mit der o. g. Menge des Medikamentes erwischt worden.

Buch Tipp - Sayeda - Frauen in Ägypten

Von starken und mutigen Ägypterinnen - Wer Ägypten und seine Frauen kennt, wird dieses Buch lieben. Und wer das Land am Nil noch nie erlebt hat, dürfte zumindest neugierig werden. Ganz schlicht "Sayeda", Frau, heißt der Bildband der Fotografin Amélie Losier. Er zeigt Ägypterinnen aller Klassen und Altersgruppen, Frauen, die trotz widriger sozialer und familiärer Umstände nicht aufgeben, andere, die für die Befreiung ihres Geschlechts streiten und kämpfen, sich gegen sexuelle Belästigung wehren. Manche von ihnen tragen Kopftuch, andere nicht – und allesamt sind sie starke Frauen. ...

Seiten