Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit inzwischen 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich aber noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich dessen Boden betrete - bin ich eine Andere, fühle mich beschwingt und leicht .... . Dieser kleine Blog soll euch die Schönheit des Landes - mit seinen 80 Pyramiden, 5 Oasen , 2 Meeren und 7 UNESCO-Weltkulturerben - am zweitgrößten Fluss der Erde - ein bisschen näher bringen.

   

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Reiseländer, Reiserückkehrer - welcher Test wird benötigt? - wie alt darf er sein?

Welcher COVID-Test ist für die Einreise nach Europa erforderlich? Die Art(en) des Coronavirus-Tests, der für die Einreise akzeptiert wird, hängt vom Zielland ab. Der am häufigsten geforderte Test ist ein PCR-Test für die Einreise nach Europa. Im Folgenden finden Sie die aktuellen Tests, die von den einzelnen Schengen-Mitgliedsstaaten verlangt werden, sowie die maximale Zeitspanne vor der Abreise/Ankunft, in der der Test durchgeführt werden muss.

National Museum of Egyptian Civilization (u. a. Mumiensaal)

Etwa 2.000 Besucher aus dem In- und Ausland strömten in das Nationalmuseum der ägyptischen Zivilisation in Fustat, um den Saal der königlichen Mumien am Montag, dem ersten Tag der Eröffnung, der mit dem Tag des Weltkulturerbes zusammenfällt, zu besichtigen, verkündete der Vorstandsvorsitzende des Museums Ahmed Ghonei.
Das Nationalmuseum der ägyptischen Zivilisation in Fustat hat seit der Eröffnung der zentralen Ausstellungshalle und dem Empfang der königlichen Mumienprozession am 3. April Tausende von ägyptischen und ausländischen Besuchern empfangen.

Gesundheitsministerium warnt - Ägypten sei auf dem Weg in eine "Katastrophe", wenn die Bürger weiterhin Vorsichtsmaßnahmen ignorieren

Das ägyptische Gesundheitsministerium hat am Dienstag eine Warnung herausgegeben, dass eine "Katastrophe" eintreten wird, wenn die Nation ihren derzeitigen Weg der laxen Befolgung von Vorsichtsmaßnahmen fortsetzt. Die Beraterin des Gesundheitsministers, Noha Assem, warnte: "Wenn wir mit der gegenwärtigen Situation weitermachen, wird eine Katastrophe eintreten." "Es müssen stärkere Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern", sagte sie und wies darauf hin, dass die Fälle seit Beginn des Ramadan gestiegen sind.

Schon wieder ein Zugunglück in Ägypten: Zahl der Toten nach Unglück bei 23

Nach einem schweren Zugunglück in Ägypten ist die Zahl der Todesopfer auf 23 gestiegen. Wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte, wurden mehr als 130 Menschen verletzt. Der Generalstaatsanwalt ordnete die Festnahme von 23 Verdächtigen an. Das ägyptische Gesundheitsministerium hatte zunächst von elf Toten und fast hundert Verletzten gesprochen. Das Unglück hatte sich am Sonntag in der Kleinstadt Tuch im Nildelta ereignet, die rund 40 Kilometer von der Hauptstadt Kairo entfernt ist. Mehrere Waggons eines Zuges, der von Kairo nach Mansura fahren sollte, waren entgleist.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren