Skip to content Skip to navigation

Arzneimittel- und Medikamentenpreise in Ägypten

17.01.2018 - Das ägyptische Gesundheitsministerium hat mitgeteilt, dass die Medikamentenpreise teilweise bis zu 50% steigen werden.

Auch in Ägypten müssen Medikamente - bevor sie in den Handel kommen, vom Gesundheitsministerium lizensiert (geprüft und zugelassen) werden, so schreibt es ein Gesetz aus dem Jahr 1966 vor. Zudem werden die Medikamente supventioniert und die Preise vom Staat festgelegt und auf die Packungen aufgedruckt. "Ehrlich" arbeitende Apotheken arbeiten inzwischen mit Scanner. (Ende Mai 2016 wurden die Medikamentenpreise um runde 20% angehoben - für 2018 sind neue Preisanhebungen angekündigt). Gekauft werden dürfen nur nachvollziehbare Mengen für den Eigenbedarf. Es wird verschärft kontoliert!!

In den Apotheken der Touristengebiete wird am häufigsten nach Durchfallmitteln gefragt. Für den Fall der Fälle gibt es - Antinal - (Packungsgrößen 12 + 24) wirkt wahre Wunder und kostet (24 Tab.)  = 21LE

Gleichwertig - aber viel weniger bekannt ist Nifunal = 5,75 - 7,80LE

 

 

 

 

 

 

 

 

Alpha Kadol - bei Prellungen und Blutergüssen - ca. 10LE

 

 

ASPIRIN Protect 100 - 20 Tabletten - 14 LE - jetzt 21LE - da es nicht immer zu bekommen ist nehmen einige Apotheken inzwischen bis zu 60LE

 

 

Beclo Nasal Spray 20ml - (20LE) - jetzt 23LE - ist ein hervorragendes (kortisonhaltiges) Nasenspray für Allergiker (Hausstaub und vieles mehr) - habe hier in Deutschland noch nie so ein gutes gefunden, das so gut und schnell geholfen hat. Nach zwei drei Tagen (jeweils ein bis zwei Schübe) war ich völlig beschwerdefrei und das anhaltend. Jetzt reichen 3-4 in einem JAHR!

 

 

 

 

 

 

Bristaflam 100mg - Entzündungshemmer 35LE

 

 

 

 

 

Brufen 600mg - 35 LE - schmerzstillende, entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung / 400 mg = ca. 25 LE

 

 

 

 

 

Bug Off - gegen Moskitos = 9 LE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Calamyl-D - 120ml = 4,95 LE -  eines der besten Mittel bei Hautirritationen - wie z.B. Sonnenbrand, Mallorca-Akne, Mückenstichen und vielem mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

Comitrex bei Grippe und Erkältungen: Preis 10 LE oder POWER CAPS / 20 Kapseln = gleicher Preis - sehr bewährt (bei uns mit Grippostat zu verleichen)

 

 

 

Deltarhino (Nasenspray) = 10 LE 

 

 

 

 

 

 

DICLAC 75 ID entzündungshemmendes Schmerzmittel (in Deutschland verschreibungspflichtig) 20 Retard Tabletten - (26 LE) jetzt 31 LE

 

 

Dolphin-Gel (3% Diclofenac sodium) sehr gute Schmerz- und Rheumasalbe = 2,60 LE

 

 

 

Fenistil (10 Tabletten) Preis (3,70 LE) 5,70 LE

 

 

 

 

Flixonase - sehr gutes 0,05% Kortisonhaltiges Nasenspray u. a. bei Pollen - Allergien = 33 LE

 

 

 

 

 

 

 

 

Flotac - vergleichbar mit Diclac - hergestellt in der Schweiz - entzündungshemmendes Schmerzmittel (in Deutschland verschreibungspflichtig) 20 Retard 75mg Tabletten= 30LE

 

 

 

Fucidin (einfach genial zur Behandlung von bakteriellen Hautveränderungen wie Exeme, Ausschläge, Herpes usw. = 32,50 LE (bei uns in Deutschland kostet die verschreibungspflichtige Tube ab 16€ Euro)

 

 

Fucicort 30 mg creme (mit cortison) = 36 LE 

 

 

Glycodal (bei Sodbrennen) = 30 Tabletten = 17,75 LE 

 

 

 

 

Grippostad C - zur Behandlung von Grippe ähnlichen Beschwerden - wie Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schnupfen, Reizhusten, Fieber oder erhöhter Körpertemperatur im Rahmen einer einfachen Erkältungskrankheit = 3,50LE

 

 

 

 

 

Hibiotic = bei Blasenentzündungen

 

 

 

 

 

 

 

Histazine (antialergikum) = 15,50 LE

 

 

 

 

 

 

 

Julmentin - bei Blasenentzündung (gleicher Wirkstoff wie Hibiotic)

Lasix (24 Tabletten - Entwässerungsmedikament) Preis 7 LE

Ketolac = Schmerzmittel = 15LE

 

 

 

 

Maalox Plus gegen Sodbrennen  / 40 Tabletten - Preis 21 LE

moov - sehr gute Schmerzsalbe (Verspannungen, Muskelschmerzen usw.) - 35 LE

 

 

 

Nasacort - zur Behandlung von Allergien - die Nase betreffend =65LE

 

 

 

 

 

 

Nasonex - medizinisches, kortisonhaltiges Nasenspray 0,05% (in Deutschland verschreibungspflichtig) - 40 LE

 

 

 

 

 

 

Night Clam 3 mg (20 Tabletten) - leichtes Schlafmittel = 33 LE

 

 

 

 

Novalgin (Schmerztabletten 500 mg) 5,50 LE

 

 

 

 

 

OFF Mückenspray das beste was man in Ägypten gegen die "Plagegeister" nutzen kann - kostete bei Spinnys mal rund 35LE - für Kinder weiß ich den Preis leider nicht. Inzwischen kostet das Spray für Erwachsene 75,50 LE bis 100 LE in Apotheken.

 

 

 

 

 

Prisoline - 15 ml - u. a. bei allergischen Reaktionen der Augen - und oder auch bei leichterBindehautenzündung ca. 9 LE

 

 

 

 

 

 

 

Proximol - bei Blasenentzündung

 

 

 

 

 

 

RANI 150 (bei sodbrennen) = 9 LE

Streptoquin - Hilft bei "nur" Durchfall ohne bakeriellen Befall. Aber VORSICHT wer unter Allergien, wie z.B. Astma leidet - sollte dieses Mittel unbedingt meiden. ca. 10LE

 

 

 

 

Tavanic = Antibiotika 4 Std. = 5LE 

Telfast 120 mg - Antihistamine (Heuschnupfen usw.) 34 LE - jetzt teilweise 54 LE

 

 

 

 

 

 

URINEX - bei Blasenentzündung (24 Kapseln) = 9LE

 

 

 

 

 

 

Ventolin - Astmaspray 100 micro - (13 LE) jetzt 23'50 LE

 Vental = Astmaspray - Ägypisches Produkt (gleicher Wirkstoff 1 mg) - 14,40 LE jetzt 21,75 LE

 

 

 

 

 

 

 

Voltaren Salbe (Schmerzsalbe) - ca. 15 LE - das Ägyptische Präparat nennt sich "Dolphin" (sieh oben) = 7 LE

 

Wer etwas bestimmtes sucht der kann es ja mal HIER versuchen

Stand 11.2017