Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit knapp 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich ägyptischen Boden betrete bin ich eine Andere, fühle mich leicht, beschwingt und ..... Mit dieser kleinen Seite möchte ich euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Denn "um Ägypten zu verstehen - muss man es mit eigenen Augen sehen oder gesehen haben"

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Baron Empain Palace in Kairo - wird im Oktober 2019 seine Türen öffnen

Endlich - dieser Palast ist einer meiner Lieblingshäuser in der Megametropole Kairo und ich hoffe sehr, dass die veröffentlichten Informationen stimmen. Bisher sind - lt. des Generalsekretär des Obersten Rates für Altertümer - 90% der Renovierung- und Restaurierungsarbeiten abgeschlossen. Die Geschichte des Baron Empain Palast findet ihr HIER

Weitere Infos und Quelle

Nach 19 Jahren Renovierung - Wiedereröffnung - des Museums in Tanta

Wie heißt es so schön: Gut Ding will Weile haben - Das 1913 eröffnete und im Jahr 2000 - wegen Renovierung geschlossene Museum in der Universitätsstadt Tanta, wurde vor kurzem für die Öffentlichkeit wiedereröffnet. Ausgestellt werden ca. 2.000 Stücke aus den verschieden Epochen Ägyptens. Ein kleiner Einblick

Katharinenkloster auf der Sinai-Halbinsel besser zu erreichen

Das altehrwürdige orthodoxe Katharinenkloster auf der Sinai-Halbinsel wird in Zukunft besser zu erreichen sein; die Aufnahme von Pilgern und Besuchern wird durch eine Reihe von jetzt abgeschlossenen Bau- und organisatorischen Maßnahmen erleichtert. Eine Maßnahme steht noch aus: die Vergrößerung des "St. Catherine International Airport". Die ägyptische Regierung hat aber bereits "grünes Licht" gegeben, der Ausbau des Flughafens soll innerhalb von 18 Monaten abgeschlossen sein. Die Kosten werden mit 60 Millionen Euro beziffert. ...

News aus der Region Hurghada

31.08.2019 - Ein Museum für Hurghada - Laut den Behörden wird Ende Oktober in Hurghada ein Archäologische Museum eröffnet... Das Museum soll  originalle Artefakte zeigen, die die alte ägyptische Kultur darstellen. Das Museum wurde vorgestern von Mostafa Waziri aus dem Ministerium der Antike von Ägypten besucht, der bestätigt hat, dass es Exponate aus dem ägyptischen Museum in Kairo und von anderen Einrichtungen im ganzen Land geben wird.

Nach 56 Jahren im Dienst 'in Rente'

Löschfahrzeug demnächst in Ägypten im Einsatz. Es war das älteste Fahrzeug im Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. Nach 56 Dienstjahren geht es jetzt aber in den “Un-Ruhestand”. Über ein Exportunternehmen gelangt es in den nächsten Wochen von Till-Moyland an den Nil. Ab dann wird das LF8 der Marke Faun in Ägypten seinen Dienst leisten. Wieder bei einer Feuerwehr. Bei seiner Indienststellung wies das Löschfahrzeug (LF8) den größten Einsatzwert unter allen, den Einheiten der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Till zur Verfügung stehenden Einsatzfahrzeugen auf.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren