Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum / السلام عليكم

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Mit dieser kleinen Seite möchte ich versuchen, euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Nach mehr als 35 Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer ist - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "Yalla biena" - kommt einfach mit auf die Reise - in ein faszinierendes (Urlaubs) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich das erreicht - was ich mir wünschte. 
 

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man n

Chinesen strömen ins Land der Pharaonen

Nach den Krisenjahren reisen zu Beginn der Hochsaison wieder mehr Touristen nach Ägypten, daruter viele Gruppen aus China. Die Kutschenpferde sind wieder etwas besser genährt. Das Aussehen der Tiere, die vor hunderte buntglitzernde Calèches gespannt sind, sagt viel über den Tourismus in der oberägyptischen Metropole Luxor aus. Dass wieder mehr ausländische Gäste da sind, zeigt sich beim Karnak-Tempel, einem der Höhepunkte auf jedem Besucherprogramm. Auf dem Parkplatz stehen etwa drei Dutzend Busse. ...

Kairo spielt Angriff auf Polizei herunter

Ein tödlicher Angriff auf Polizisten in der Wüste offenbart, dass dem ägyptischen Regime die Kontrolle zunehmend entgleitet. Währenddessen rekrutiert der IS offenbar Anhänger in ägyptischen Gefängnissen. Ägypten erlebte am Wochenende den blutigsten Terrorangriff auf seine Polizei in der jüngeren Geschichte des Landes. Auf der Wüstenstraße vom Niltal in die Touristenoase Bahariya geriet ein Konvoi von Sicherheitskräften 135 Kilometer von Kairo entfernt in einen Hinterhalt.

Mit Baby nach Ägypten

Das Baby war drei Monate alt und damit aus dem Gröbsten raus, also habe ich Koffer und Baby gepackt und bin für ein paar Wochen nach Ägypten geflogen. Rumhängen am Strand, Shoppen im Souk, Planschen im Wasser, das volle Programm. Und obwohl nur ich mit Baby unterwegs war, waren wir nie allein. Und auch sonst war manches ein bisschen anders als mit Baby in Deutschland. ...

Pech für Kleopatra

Forscher finden einen überraschenden Zusammenhang zwischen Vulkanausbrüchen und sozialen Unruhen im alten Ägypten. Für Kleopatra VII. gab es auch ohne die beiden Vulkanausbrüche genug zu tun. Die Königin Ägyptens hatte sich gerade Cäsar zum Geliebten genommen und den Erbfolgestreit mit ihrem Bruder gewonnen. Da explodierten in den Jahren 46 und 44 vor unserer Zeitrechnung zwei Feuerberge – weit entfernt von Ägypten. ...

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren