Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum / السلام عليكم

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Mit dieser kleinen Seite möchte ich versuchen, euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Nach mehr als 38 Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Und egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "Yalla biena" - kommt einfach mit - auf die Reise - in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich - trotz so vieler Probleme und negativen Eigenarten - immer wieder in seinen Bann zieht.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich das erreicht - was ich mir wünschte. 
 

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet m

20 Menschen müssen mit Heißluftballon notlanden

Bei der Notlandung eines Heißluftballons nahe der ägyptischen Stadt Luxor ist ein Tourist ums Leben gekommen. Mindestens sieben Menschen seien verletzt worden, hieß es am Freitag aus ägyptischen Sicherheitskreisen. Die Nationalität der Opfer war zunächst unklar. Der Ballon war demnach am Morgen mit 20 Touristen an Bord zu einem Flug über die archäologischen Stätten in Luxor gestartet. Wie es aus den Sicherheitskreisen hieß, wurde er von starkem Wind abgetrieben und zu einer Notlandung gezwungen.

 

Foto: ©mein-aegypten.com - Luxor 2012

 

Aeroflot will wieder nach Kairo fliegen

Russland nimmt die seit zwei Jahren gestoppten Linienflüge in die ägyptische Hauptstadt Kairo wieder auf. Präsident Wladimir Putin habe bereits zu Jahresbeginn ein entsprechendes Dokument unterzeichnet, berichteten russische Agenturen am Donnerstag. Die Regelung soll ab sofort in Kraft treten, gelte aber nur für Kairo. Direktflüge in Ferienorte gibt es demnach weiterhin nicht. .... InfoQuelle-aero.de

Erneute Preisherhöhungen ab Februar 2018

Das erklärte das Ministerium für Altertümer am vergangenen Sonntag. Erhöht werden sollen die Eintrittspreise u. a. für die Besichtigungen der Pyramiden von Gizeh, der Pyramiden von Sakkara, dem Ägyptische Museum am Tahrir, des Islamischen Kunstmuseums und der Saladin-Zitadelle von Kairo, der Karnak-Tempel Anlage in Luxor, der Ticketpreis für das Tal der Könige und den Tempeln von Abu Simbel. Genaueres wird demnächst hier bekannt gegeben. Ein kleiner Lichtblick: Nach der Erhöhung im vergangen November soll es aber keine weiteren geben u. a.

Siemens Gamesa bekommt Grossauftrag aus Ägypten

Die Siemens Windanlagen-Tochter Siemens Gamesa hat ihren bisher grössten Auftrag in Ägypten erhalten. Die Siemens-Tochter liefert 125 Windräder mit einer Gesamtleistung von 262,5 Megawatt für ein Windkraftwerk in Ras Ghareb am Golf von Suez, wie das deutsch-spanische Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Es ist der erste Auftrag für Siemens Gamesa in Ägypten von privaten Investoren. Der Windpark soll Ende 2019 in Betrieb gehen.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren