Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Image Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit knapp 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich ägyptischen Boden betrete bin ich eine Andere, fühle mich leicht, beschwingt und ..... Mit dieser kleinen Seite möchte ich euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Denn "um Ägypten zu verstehen - muss man es mit eigenen Augen sehen oder gesehen haben"

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Der Hafen Sokhna: Wie Ägyptens Wirtschaft angekurbelt werden soll

Die Regierung, ein globaler Logistikriese und verschiedene Unternehmen streben danach, die wirtschaftliche Situation Ägyptens und damit der dort lebenden Menschen zu verbessern. Dazu gehört auch der Ausbau von Häfen um, den Import und Export zu beschleunigen. ... InfoQuelle - euronews.com

Foto: ©mein-aegypten.com - Phosphat-Fabrik in El Hamrwein am Roten Meer

Ägypten - Feuer auf Safarischiff: Der Untergang der Red Sea Aggressor 1

Bericht eines Überlebenden: Es war am 1. November 2019. Es muss kurz nach ein Uhr Nachts gewesen sein. Ich sprang, bekleidet mit Unterhose und T-Shirt, ins Rote Meer. Als ich wieder über Wasser war, sah ich meinen Freund und Tauchbuddy Helmut als letzten Mann auf dem Bug stehen. Er zögerte einen Moment, blickte sich noch einmal um. Vom Wasser aus sah ich das hintere Drittel des Schiffes lichterloh brennen. Dann sprang auch er. Wenig später explodierten am Heck die ersten mit 200 Bar gefüllten Tauchtanks. Doch wir waren am Leben.

Restaurierung der Djoser Pyramide

Das ägyptische Ministerium für Altertümer hat im Oktober bekanntgegeben, dass 95 Prozent der Renovierungsarbeiten an der Stufenpyramide von Djoser abgeschlossen sind. Die Wiedereröffnung soll im November sein. Die Kosten der Renovierung belaufen sich auf 90 Millionen LE, dass teilte der Leiter des Ministeriums mit. … Foto und InfoQuelle Egypt-Independent.com

Eintrittspreise für Museen, Tempel und vieles andere

Wie überall auf dieser Welt, klettern auch die Preise im Land am Nil! Es gibt aber auch welche, die stagnieren, wieder andere haben sich mit den Jahren mehr als verdoppelt. Mein erstes Zettelchen vom Karnaktempel v. März 2003 hat noch den Aufdruck 20 LE. Im Sommer 2013 gab es nach langer Zeit eine öffentlich bekannt gemachte Preiserhöhung. Aber wie es aussieht werden die Preise immer wieder mal verändert - meist so - dass es kaum einer mitbekommt - wie 2014.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren