Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit knapp 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich ägyptischen Boden betrete bin ich eine Andere, fühle mich leicht, beschwingt und ..... Mit dieser kleinen Seite möchte ich euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Denn "um Ägypten zu verstehen - muss man es mit eigenen Augen sehen oder gesehen haben"

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Kairo und Oase statt Rotes Meer und Ruinen

Die meisten legen sich ans warme Wasser zum Baden, Tauchen und Schnorcheln, andere erkunden antike Stätten. Doch wer war schon mal in den Basaren der Hauptstadt oder in einer der grünen Oasen in der Wüste. So schnell wird man also zum Fotomodell! Als wir in einer kleinen Gruppe deutscher Touristen durch den Chan el Chalili-Basar von Kairo schlendern, kommen wir nicht weit.

Restaurierungsarbeiten des Baron Empain Palast in Kairo - kurz vor der Vollendung

07.02.2020 -  Die Eröffnung des Palastes für die Öffentlichkeit verzögert sich - wird aber für Ende Februar erwartet. Der Baron Palace wird eine große Sammlung an Gemälden, Fotografien sowie offiziellen Briefen und Dokumenten zur Palastvergangenheit in einer Ausstellung und zur Geschichte von Heliopolis beherbergen.

Eine deutsche Fachhochschule für Ägypten

In der neuen Hauptstadt nahe Kairo entsteht auch eine neue deutsch-ägyptische Hochschule. Bald sollen dort bis zu 5000 Studierende lernen. Es ist das Megaprojekt Ägyptens. Präsident Abdel Fatah al Sisi preist es als größtes Bauvorhaben seit den Pharaonen, Kritiker halten es für Größenwahn: Fünfzig Kilometer entfernt von Kairo entsteht eine neue Verwaltungshauptstadt – mitten in der Wüste. 2020 soll die New Administrative Capital eröffnet werden.

Der Gräberberg von Assiut ...

ein wichtiger Baustein für das kulturelle Gedächtnis Ägyptens. Vor rund 4000 Jahren war Assiut ein bedeutendes kulturelles Zentrum in Mittelägypten. Die antike Stadt mit ihren Tempeln, Palästen, Bibliotheken und Wohnhäusern ist unter den Ablagerungen der Nilüberschwemmungen und moderner Überbauung verschwunden, weshalb sie unter den Sehenswürdigkeiten nie den Rang von Theben oder Luxor erreichte. Im Gegenteil: Bis vor Kurzem war nur wenig über die Geschichte Assiuts bekannt und die moderne Großstadt genoss im Land kein hohes Ansehen.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren