Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit knapp 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist.  Ägypten ist das Land, welches mich - trotz so vieler Probleme und für manche negativen Eigenarten - immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht. ..... Mit dieser kleinen Seite möchte ich euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Denn "um Ägypten zu verstehen - muss man es mit eigenen Augen sehen oder gesehen haben"

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Der schönste Tempel Ägyptens

In Abydos steht der Sethos-Tempel. Seine Schönheit ist überwältigend, und seine Mystik ist bis heute zu spüren – nicht nur für Esoteriker. Jahrtausendelang blühte dort der Totenkult, und berühmte Archäologen gruben später dort. Mit Fleissarbeit können deutsche Ägyptologen beweisen, dass die Geschichte früher als angenommen begann. Früher musste man im «Konvoi», nämlich in einer Wagenkolonne mit Polizeibegleitung, nach Abydos reisen. Diese Regelung wurde kürzlich abgeschafft, und so kann man nun losfahren, wann man Lust dazu hat.

„Deutschland hat mich schon immer beeindruckt“

Während des Studiums der Pharmazie nahm sich Walid Hassan Zeit zum Reisen. Unter anderem besuchte er Deutschland. Danach stand für den Ägypter fest: „Ich will in Deutschland Fuß fassen.“ Heute ist er Inhaber der Pelikan-Apotheke in Ganderkesee in der Nähe von Bremen. „Ich habe immer gerne geholfen und wollte Mediziner werden oder in die Pharmazie gehen“, so Hassan. Nach einem kurzen Abstecher in die Medizin, wurde ihm während der ersten Leichen-Sektion klar, dass diese Richtung ihm weniger zusagt. Also schrieb er sich für Pharmazie an der Universität in Kairo ein.

Ein neues Hobby in Ägypten - "Lost Places" am Roten Meer

Lost Places – verlorene Orte - sind Objekte, die meist seit Jahren dem Zerfall ausgesetzt sind, deren Zukunft oft im Ungewissen liegt, gerade in Ägypten. Hier stehen sie sicher Jahre- oder gar Jahrzehnte lang und gammeln vor sich hin. Im Gegensatz du denen, die ich von Mallorca kenne, gibt es hier meist Leute, die mehr oder weniger aufpassen, dass keiner sie betritt. Als ich diesen Ort im März 2019 fand, mein Auto davor parkte und aufmachte rein zuschauen - kam gleich ein freundlicher Mann angelaufen.

„Wir müssen den Umgang mit Frauen in unserer Kultur ändern“

Liverpools Mo Salah ist einer der besten Fußballspieler der Welt. In seiner Heimat und ganz Afrika macht ihn das zu einem Idol für Millionen Männer. Einfluss, den der Ägypter nun nutzt, um die Rolle der Frau im Islam zu hinterfragen. Es ist eine Ehre, die in diesem Jahr nur einer Handvoll Sportlern zuteil wird. Eingerahmt von Oscar-Preisträgern, CEOs und Staatspräsidenten wurde Mohamed Salah vom „Time Magazin“ unter die 100 einflussreichsten Menschen der Welt gewählt.

"Traditionen und Mentalitäten zu ändern, ist schwer"

Der Wandel zu besseren Ernten ist aus Sicht von Osama Naser El-Din Ahmed möglich. Der Agrarökonom schildert im Gespräch mit Bernhard Walker anhand seiner Erfahrungen bei Projekten im Nildelta, wie schwierig das ist. ... InfoQuelle - BZ-badische Zeitung.de

Foto: ©mein-aegypten.com - Halboase Fayoum März 2019

 

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren