Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum / السلام عليكم

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Mit dieser kleinen Seite möchte ich versuchen, euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Nach mehr als 35 Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer ist - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "Yalla biena" - kommt einfach mit auf die Reise - in ein faszinierendes (Urlaubs) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich das erreicht - was ich mir wünschte. 
 

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man n

WENKIE`s Eis aus Luxor - jetzt in Hurghada - Mubarak 2

September 2017 - Am Sonntag dem 24. September eröffnet in Hurghada in Mubarak 2 (Region: Mamsha - El Kawther) eine neue Eisdiele. Sie heisst " Buffalos-best ice cream " und wird exclusiv mit Wenkie`s Eiskreme beliefert. Wer also Lust auf Büffelmilcheiscreme hat, ist dort an der richtigen Adresse. Öffnungszeiten sind von 2pm bis 10pm.

Dengue-Fieber am Roten Meer - Info der Deutschen Botschaft

Liebe Landsleute, die Deutsche Botschaft Kairo informiert darüber, dass es Ende September 2017 in der Stadt El Quseir (ca. 150 km südlich von Hurghada) zu einem Ausbruch von Dengue-Fieber kam. Ca. 700 Personen sind erkrankt. Es handelt sich um den ersten Ausbruch dieser Krankheit in Ägypten in den vergangenen 10 Jahren*.

Politische Kunst: Worte mit Spenkraft

Die Künstlerin Amira Hanafi bietet eine emotionale Auseinandersetzung mit dem Arabischen Frühling. "Vor der Revolution war die Zukunft dunkel und alles war zerstört, aber dem Land ging es gut." "Die Elektrizität geht jetzt aus. Wenn ich protestiere, nehmen sie mir für 15 Jahre meine Zukunft. Das ist die Zukunft: eine schwarze Zukunft." Das sind zwei Beispiele aus dem "Dictionary of the Revolution", nachzulesen in der Rubrik "Zukunft".

Daimler plant Logistikzentrum in Ägypten

Seit 2015 produziert Daimler keine Pkws mehr in Ägypten. Das soll sich scheinbar ändern. Laut einem Behördenchef will das Unternehmen ein Logistikzentrum in der Nähe des Suezkanals bauen. Mit dem Bau eines Logistikzentrums in der Nähe des Suezkanals kehrt Daimler nach Angaben eines Behördenchefs nach Ägypten zurück. In einer neuen Wirtschaftszone in der Nähe des Kanals werde die 50.000 Quadratmeter große Anlage entstehen, sagte der Vorsitzende der Suezkanal-Behörde, Mohab Mamish. ...

Letztes Rätsel der Pyramiden gelüftet ??

Die Wissenschaftler kennen jetzt alle Methoden, mit denen die alten Ägypter die schweren Steinblöcke für den Pyramiden-Bau aus dem Süden in den Norden des Landes transportiert haben. Das hat der ägyptische Archäologe und ehemalige Minister für Altertumsgüter, Zahi Hawass, in einem Interview für die arabische Zeitung „Asharq al-Awsat“ gesagt. ... InfoQuelle und weiterlesen

Foto: mein-aegypten.com

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren