Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit knapp 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich ägyptischen Boden betrete bin ich eine Andere, fühle mich leicht, beschwingt und ..... Mit dieser kleinen Seite möchte ich euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Denn "um Ägypten zu verstehen - muss man es mit eigenen Augen sehen oder gesehen haben"

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Gebührenerhöhung für Schengen-Visa

Januar 2020 - Ab 2. Februar 2020 ändern sich (wie im Sommer 2019 angekündigt) die Kosten für ein Schengen-Visum aufgrund eines verbindlichen Beschlusses der Europäischen Union für alle Mitgliedsstaaten. Die Höhe der Gebühren für ein Visum für Kurzaufenthalte bis zu einer Dauer von 90 Tagen steigt von 60 Euro auf 80 Euro (von 35 Euro auf 40 Euro für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren). Zudem gibt es einige Änderungen bei den Fristen und im allgemeinen Prozedere.

Die Änderungen im Überblick

Hurghada: Medizinische Hilfe für Deutsche und EU Bürger

Coronavirus - im folgenden eine Zusammenfassung von Dr Nadia Chinouda zu den Empfehlungen des ägyptischen Gesundheitsministeriums
  • Halten Sie sich von Menschenmassen fern, besonders hochfrequentierte Märkte, besonders in Slumvierteln, da die Hygiene dort oft sehr zu wünschen übrig lässt.

Vorsicht Betrug

27.01.2020 - In den letzten beiden Urlaubstagen hatte sich ein Ehepaar eine heftige Erkältung eingefangen und sich mit dem nötigsten Erkältungsmittel eingedekt. Nur ein Hustenlöser fehlte noch  - den besorgten sie sich aus der Apotheke gegenüber dem Hilton-Hotel (an der Mamsha) besorgen und zahlten 150 LE. Zuerst dachten sie sich nichts dabei, weil das Medikament als ein sehr gutes empfohlen wurde.

Mohammed Sidki - von Tempelhof nach Kairo

Vor 90 Jahren gelang es Mohammed Sidki als erstem Ägypter, das Mittelmeer mit dem Flugzeug zu überqueren. Er startete in Berlin. Kairo empfing ihn jubelnd. Als die Maschine am Sonntag, den 26. Januar 1930, also vor exakt 90 Jahren endlich auf dem Flughafen von Kairo zur Landung ansetzte, erwarteten den Piloten 10 000 jubelnde Zuschauer. In der Presse wurde Mohammed Sidki am nächsten Tag der ägyptische Charles Lindbergh genannt, seine Fahrt in die Stadt glich einem Triumphzug, denn der 31-Jährige hatte als erster Ägypter den Flug über das Mittelmeer gewagt.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren