Skip to content Skip to navigation

Ägypten Tourismus

Tourismus in Ägypten blüht wieder auf

Trotz wiederholter Anschläge kehren die Touristen in Scharen nach Ägypten zurück. Regierungskreisen zufolge stieg die Zahl der Besucher in den ersten sieben Monaten um 54 Prozent auf 4,3 Millionen. Der kräftige Zuwachs sei vor allem auf Reisende aus Deutschland und der Ukraine zurückzuführen. Die Brancheneinnahmen seien im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar um 170 Prozent auf 3,5 Mrd. Dollar (2,9 Mrd. Euro) in die Höhe geschossen. 75 Prozent der Urlauber kämen aus Europa, 20 Prozent aus arabischen Ländern.

Ägypten geht auf Roadshow

Mitte September präsentiert sich die ägyptische Tourismusbehörde unter dem Motto „Ägypten – Sommer das ganze Jahr lang“ auf einer Roadshow durch vier deutsche Städte. Los geht es am 12. September in Berlin, es folgen am 13. Leipzig, am 14. Nürnberg und am 15. September Frankfurt. Beginn ist jeweils um 17.30 Uhr. ... InfoQuelle und weiterlesen

Foto: mein-aegypten.com - Dahab

Mit der steigenden Zahl an arabischen Touristen steigen die Hotelpreise

Tawfik Mukhtar, der Direktor des Nile Ritz Carlton, berichtet von einem deutlichen Anstieg der Auslastung, die um 70 % zugenommen hat. Er erklärte, dass die meisten Reservierungen von arabischen Touristen stammen, viele von ihnen verbringen die Zeit des Ramadans in Kairo. Er betonte, dass die Übernachtungspreise um nicht weniger als 30 % stiegen. Auch die Preise für Wein sind durch die Flotation des ägyptischen Pfunds um bis zu 300 % gestiegen.

Seiten

RSS - Ägypten Tourismus abonnieren