Skip to content Skip to navigation

Ägypten Tourismus

Drei Kreuzfahrtschiffe in den ägyptischen Häfen am Roten Meer eingetroffen

Malak Youssef, der Sprecher der Hafenbehörden am Roten Meer erklärte in einer Pressekonferenz, dass am Donnerstag das Kreuzfahrtschiff Mein Schiff 3 mit 2850 Touristen und 1300 Besatzungsmitgliedern von Akaba kommend im Hafen von Safaga ankam. 2030 Touristen und 1002 Besatzungsmitglieder kamen mit den Kreuzfahrtschiff Norwegian Star ebenfalls aus Akaba in Jordanien. Zur gleichen Zeit kamen im Hafen von Hurghada 491 deutsche Touristen und 346 Besatzungsmitglieder an Bord des Schiffes Al Batros aus Salalah im Oman an.

Kamel von links

Wer in der Gegend des ägyptischen Hurghada Urlaub macht, kommt wegen der Strände und der Riffs. In die Wüste fahren bisher nur wenige. Selber schuld. Ein Besuch im Wadi el Gemal. Es rumpelt und staubt. Der Schotter knirscht, der Motor scheppert, das Blech klappert. Mohamed Gad, 51, steuert auf eine Akazie zu, den einzigen Baum, der weit und breit zu sehen ist. Er tritt auf die Bremse, stößt die Tür des Geländewagens auf. Der Motor hallt kurz nach, dann ist Stille. Dann ist da nur noch das eigene Blut, das in den Ohren pocht. ...

Deutsche Touristen blieben auch im November dem Ägypten-Urlaub treu

Insgesamt besuchten im November 499.800 Touristen Ägypten. Das waren erneut 10,5 % weniger als noch im Vorjahresmonat. Diese Zahlen gab die zentrale Behörde für öffentlich Mobilisierung und Statistik (CAMPAS) bekannt. Wie die Behörde in ihrem monatlichen Bericht mitteilte, stammte die größte Zahl der Besucher aus Westeuropa, die 32,9 % der Touristen im Land ausmachten. Der größte Anteil der Besucher aus Westeuropa stammte mit 45,6 % aus Deutschland. ...

Zahl der Touristen in Ägypten steigt wieder an

Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Zahl der Touristen in Ägypten noch immer gering. Allerdings stieg die Zahl der Gäste im Oktober im Vergleich zum Vormonat um 7 % an. Das belegt die offizielle Statistik des CAMPAS. In einer Presseerklärung hob das CAMPAS hervor, dass die meisten Touristen mit 36 % aus Westeuropa stammten. Bei den europäischen Gästen lagen die Besucher aus Deutschland mit 38,8 % im Oktober an vorderster Stelle. An zweiter Stelle stehen mit 35,1 % die Besucher aus dem Mittleren Osten.

Seiten

RSS - Ägypten Tourismus abonnieren