Skip to content Skip to navigation

Abdel Fatah al-Sisi

Parlament billigt Insel-Übergabe an Saudi-Arabien

Das ägyptische Parlament hat die strategisch wichtigen Inseln Tiran und Sanafir an Saudi-Arabien abgetreten. Das Land gilt als Gönner des ägyptischen Präsidenten. Das ägyptische Parlament hat die umstrittene Abtretung zweier Inseln im Roten Meer an Saudi-Arabien gebilligt. Die Abgeordneten stimmten für das Abkommen, das Präsident Abdel Fattah el-Sisi im April 2016 unterzeichnet hatte, wie das Staatsfernsehen und ein Parlamentarier mitteilten. Die Vereinbarung sieht vor, dass die beiden Inseln Tiran und Sanafir künftig zu Saudi-arabischem Hoheitsgebiet gehören. ...

Ägypten steckt in einer schweren Krise

Ägypten leidet zunehmend unter Arbeitslosigkeit und einem wachsenden Schuldenberg. Präsident al Sissi kritiserte jetzt den aufgeblähten Staatsapparat. Ägyptens starker Mann gibt sich entschlossen. Er werde keine Sekunde zurückschrecken vor harten Entscheidungen, die andere Regierungen seit Jahrzehnten vermieden hätten, sagte Abdel Fattah al-Sisi kürzlich in Alexandria, wo er eine neue Chemiefabrik einweihte. Und einmal in Fahrt, knöpfte er sich auch den aufgeblähten öffentlichen Dienst vor, der sieben Millionen Menschen beschäftigt, obwohl nur eine Million gebraucht werden.

Al-Sisi verschärft Unterdrückungskurs

Politische Stiftungen aus Deutschland können kaum noch arbeiten, Seminarteilnehmer erhalten Besuch von der Staatssicherheit. In Ägypten wird das Klima zunehmend repressiver. Wenn Ägyptens Staatschef Abdel Fattah al-Sisi im Ausland auftritt, schildert er die Zustände in seiner Heimat stets in leuchtenden Farben. "Die Ägypter genießen ein beispielloses Maß an Meinungsfreiheit", sagte er kürzlich bei seinem Besuch in New York zur UN-Vollversammlung.

Ägyptens Staatschef tut alles, um die Zivilgesellschaft mundtot zu machen

Für die 2013 aus Ägypten vertriebene Konrad-Adenauer-Stiftung gibt es vorerst keine Hoffnung auf Rückkehr. Unter dem Regime von Staatschef al-Sisi sind freiheitlich orientierte Organisationen unerwünscht. Mit einem Interview mit Frank Priess, dem stellvertretenden Leiter der Abteilung Europäische und internationale Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung. .... InfoQuelle und mehr

RSS - Abdel Fatah al-Sisi abonnieren