Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit inzwischen 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich aber noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich dessen Boden betrete - bin ich eine Andere, fühle mich beschwingt und leicht .... . Dieser kleine Blog soll euch die Schönheit des Landes - mit seinen 80 Pyramiden, 5 Oasen , 2 Meeren und 7 UNESCO-Weltkulturerben - am zweitgrößten Fluss der Erde - ein bisschen näher bringen.

   

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Wie Kunst aus Sand in die Flaschen kommt

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie der bunte Sand in die Flaschen kommt, die in Ländern wie Jordanien und Ägypten als Souvenir verkauft werden? Die Flaschen sind mit Wüstenszenerien gefüllt, die aus verschiedenfarbigem Sand gestaltet sind. Sie werden in Massen als Andenken gekauft, um dann zu Hause auf Regalen zu verstauben, in Schubladen zu verschwinden oder auf Flohmarkttischen zu landen. Wer braucht schon Flaschen, die mit buntem Sand gefüllt sind? ...

Hurghada Museum

Von der Planung eines Hurghada Museums hatte ich noch zu Mubaraks Zeiten erfahren und ist somit mehr als 10 Jahre alt - geriet aber nach der Grundsteinlegung  und der Zeit des Umbruchs in der Öffentlichkeit wieder in Vergessenheit. Zahi Hawass - der damalige Minister für Altertümer versprach seinerzeit sogar, die original Büste vom Tutanchamun aus dem Nationalmuseum in Kairo zur Eröffnung ans Rote Meer zu bringen.  .... Die Zeit verging - die Jahre zogen übers Land ..... Bis man Ende 2018 / Anfang 2019 das Vorhaben wieder aufnahm.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren