Skip to content Skip to navigation

August 2021

Warum Ägypten auf Plastikgeld umsteigt

Am Samstag, den 31. Juli, gab der Sprecher der ägyptischen Präsidentschaft bekannt, dass die ägyptische Zentralbank (CBE) im November dieses Jahres Plastikgeld einführen wird. Während seines Treffens mit Präsident Abdelfattah Al-Sisi und Premierminister Dr. Mostafa Madbouly gab Tarek Amer, Gouverneur der CBE, einen Überblick über die Bemühungen der CBE im Banken- und Währungssystem. Bei dem Treffen wurden auch Muster der neuen Banknoten besichtigt.

Meteorologen erwarten den heißesten Sommer seit 5 Jahren

Meteorologen gehen davon aus, dass dieser Sommer der heißeste der letzten fünf Jahre sein wird. Dies geht aus Berichten der ägyptischen Wetterbehörde (EMA) und der Weltorganisation für Meteorologie hervor. Die EMA geht davon aus, dass die Temperaturen am Mittwoch weiter ansteigen werden, und fügt hinzu, dass die Hitzewelle voraussichtlich bis Freitag anhalten und dann ab Samstag abnehmen wird. Die Temperaturen in Ägypten werden am Mittwoch in den meisten Teilen des Landes ansteigen, und die Höchsttemperatur wird mit 46 °C vorhergesagt.

Mediathek Hessen - Ägypten - Götter, Gräber und der lebensspendende Nil

Eine Nil-Kreuzfahrt von Abu Simbel bis nach Luxor und zum Abschluss nach Kairo und Memphis. Geheimnisvolle Momente, der gewaltige Nil mit seinen geschichtsträchtigen Landschaften und orientalische Märkte entführen in eine, immer noch, berauschend exotische Welt.  Klick - HIER

Foto: ©mein-aegypten.com - Suq in Assuan 11.2012

EMA warnt vor Überschwemmungen im Sudan und starken Regenfällen im Süden Ägyptens

Die ägyptische Wetterbehörde (EMA) gab bekannt, dass der Sudan aufgrund starker saisonaler Regenfälle von einer massiven Überschwemmungswelle heimgesucht wird, und erwartet, dass der Regen in den kommenden Tagen auch das südliche Ägypten erreichen wird. Die heftigen Regenfälle im Sudan werden durch das Fortschreiten der tropischen Trennlinie verursacht, einer imaginären Zickzacklinie, die in der Nähe des Äquators und parallel zu ihm entsteht. Die Linie schiebt sich während des Sommers vorwärts, da eine starke Kraft namens Coriolis die Luft nach Norden drückt.

Das Boot von König Cheops kommt 48 Stunden nach der Überführung im Großen Ägyptischen Museum an

Das Große Ägyptische Museum (GEM) hat in den frühen Morgenstunden des Samstags das erste Boot von König Cheops erhalten, 48 Stunden nachdem es von seinem Ausstellungsort in der archäologischen Zone der Pyramiden zum GEM überführt worden war. Das Projekt zielt darauf ab, eines der größten hölzernen Relikte der Menschheitsgeschichte, das über 4600 Jahre alt ist, zu bewahren und im GEM in angemessener Weise auszustellen.

Klimalektionen aus dem alten Ägypten

Jahrhundertelang waren die jährlichen Sommerüberschwemmungen des Nils für die landwirtschaftliche Produktion im alten Ägypten entscheidend, so Moeller. Obwohl die Überschwemmungszyklen natürlich variierten, deuten archäologische Beweise darauf hin, dass die Wettermuster während bestimmter kritischer Perioden unberechenbarer wurden. So blieben beispielsweise Überschwemmungen viele Jahre lang aus und es kam zu Dürreperioden.

Nilboot wird von Flammen verschlungen, Rauch steigt im Herzen von Kairo auf

Ein Nilschiff in Zamalek, bei dem es sich vermutlich um die Omar El-Khayam handelt, wurde am Sonntag, den 8. August, von einem massiven Feuer verschlungen. Der Rauch stieg stundenlang über der Skyline von Kairo auf, während Zivilschutzkräfte und Feuerwehrleute versuchten, die Flammen einzudämmen - mit einigem Erfolg. Auch Polizeiboote wurden eingesetzt, um die Umgebung des Schiffes zu überwachen, obwohl noch keine Informationen über mögliche Opfer oder Kollateralschäden bekannt gegeben wurden, mit Ausnahme des Schiffes selbst.