Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit inzwischen 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich aber noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich dessen Boden betrete - bin ich eine Andere, fühle mich beschwingt und leicht .... . Dieser kleine Blog soll euch die Schönheit des Landes - mit seinen 80 Pyramiden, 5 Oasen , 2 Meeren und 7 UNESCO-Weltkulturerben - am zweitgrößten Fluss der Erde - ein bisschen näher bringen.

   

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Drei Tote, zwei Gerettete nach Ertrinken einer Familie im Roten Meer

Drei Familienmitglieder wurden am Freitag getötet, nachdem sie im Roten Meer vor der Küste von Safaga ertrunken waren, während zwei andere gerettet wurden. Die Leichen wurden aus dem Meer gehoben und unter Aufsicht der Staatsanwaltschaft in die Leichenhalle des Zentralkrankenhauses von Safaga gebracht. Der Vorfall wurde zur Anzeige gebracht und die Ermittlungen sind im Gange. Die Einsatzkräfte am Roten Meer erhielten die Meldung, dass eine Familie an einem öffentlichen Strand in der Gegend ertrunken sei, und schickten sofort Krankenwagen in das Gebiet.

Alexandria führt fahrradfahrende Verkehrspolizisten ein, um Staus zu vermeiden

Die Verkehrsabteilung von Alexandria hat einen neuen Schritt zur Lösung des Verkehrsproblems der Stadt unternommen - sie stattet ihre Verkehrspolizisten mit Fahrrädern aus. Beamte und Soldaten in den Verkehrsabteilungen nahe der Stanley-Brücke, Maamoura und Sidi Bishr erhielten neue Fahrräder, auf denen sie ihre tägliche Arbeit verrichten werden. Die Maßnahme zielt darauf ab, Staus zu verringern und es den Beamten zu ermöglichen, sich in überfüllten Straßen und auf Hauptplätzen schnell zu bewegen, wie Quellen aus der Generaldirektion für Verkehr verrieten.

Cairo Monorail – Mit der Elektroschnellbahn in die Zukunft

Gewaltige Eisenbetonträger ragen neben dem 26.Juli-Korridor zwischen Kairo und Scheich Zayed in die Luft. Die ersten Bauaktivitäten weisen auf ein wichtiges Verkehrsprojekt hin. Ab 2023 soll hier die Cairo Monorail - eine supermoderne Elektrobahn - Tausende von Menschen täglich zwischen 6. Oktober-City und Mohandessin transportieren. Eine zweite Bahnlinie wird gleichzeitig zwischen Nasr-City und der neuen Verwaltungshauptstadt gebaut. ...

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren