Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit inzwischen 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich aber noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich dessen Boden betrete - bin ich eine Andere, fühle mich beschwingt und leicht .... . Dieser kleine Blog soll euch die Schönheit des Landes - mit seinen 80 Pyramiden, 5 Oasen , 2 Meeren und 7 UNESCO-Weltkulturerben - am zweitgrößten Fluss der Erde - ein bisschen näher bringen.

   

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Evelyne Porret mit 80 Jahren gestorben

Wer in die Halboase Fayoum und das Künstlerdorf Tusis besucht - wird überall Spuren von Evelyne Porret finden. Jedenfalls ist es mir so gegeangen. Nun ist ist diese bewunderswerte Frau mit nur 80 Jahren verstorben. RIP ... Die Schweizerin zog in den frühen 60iger Jahren in das ägyptische Dorf Tunis in der Provinz Fayoum, circa 100 km südwestlich von Kairo.

Ägypten fordert nach Suezkanal-Blockade von japanischen Unternehmen eine Entschädigung

Am Sonntag hielten die Behörden vom Suezkanal eine Pressekonferenz in Ismailia, Ägypten, ab und sprachen erneut über die Entschädigung für den Vorfall, der riesigen finanziellen Schaden verursacht hat. Die „Ever Given“ steckte vom 23. März bis 29. März im Kanal fest und blockierte damit eine der wichtigsten Handelsrouten der Welt. ... Es wurde dabei beschlossen, dass der Eigentümer des Schiffes, Shoei Kisen Kaisha mit Sitz in der Präfektur Ehime, 550 Millionen Dollar (ca.

Ägyptisches Kabinett lockert COVID-19-Beschränkungen ...

hebt Ausgangssperre auf. Das ägyptische Oberste Komitee für das Management der Coronavirus-Krise hat beschlossen, einige COVID-19-Beschränkungen aufzuheben, darunter eine Geschäftssperre ab 21 Uhr, die seit Anfang Mai in Kraft ist. Das Komitee, das vom ägyptischen Premierminister Mostafa Madbouly geleitet wird, stimmte zu, dass Restaurants, Cafés, Geschäfte und Einkaufszentren ab Dienstag zu den Sommerarbeitszeiten zurückkehren dürfen.

Zabalin - Ägyptens Müllsammler

Umweltministerium will 5.000 Müllsammler legalisieren - Das Umweltministerium arbeitet daran, 5.000 Müllsammler in ganz Ägypten zu legalisieren. Durch die Registrierung dieser Arbeiter in Abstimmung mit dem Arbeitsministerium will das Umweltministerium den Müllsammlern eine Sozialversicherung bieten und diesen informellen Arbeitern ein gewisses Maß an Arbeitsplatzsicherheit gewähren.

Neue Mindestlöhne an 1. Juli 2021

Mindeslohn für Ägyptische Staatsangestellt auf 2.400 EGP erhöht - Das Finanzministerium hat neue Mindestlöhne für Ägyptens Staatsbedienstete bekannt gegeben. Die folgenden Mindestlöhne sollen am 1. Juli 2021 in Kraft treten:
  • Für Angestellte der Stufe 6, der niedrigsten Stufe im öffentlichen Dienst, werden die Gehälter von EGP 2.000 auf EGP 2.400 angehoben.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren