Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit inzwischen 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich aber noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich dessen Boden betrete - bin ich eine Andere, fühle mich beschwingt und leicht .... . Dieser kleine Blog soll euch die Schönheit des Landes - mit seinen 80 Pyramiden, 5 Oasen , 2 Meeren und 7 UNESCO-Weltkulturerben - am zweitgrößten Fluss der Erde - ein bisschen näher bringen.

   

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Ägypten kündigt angesichts der steigenden COVID-Infektionsraten dringende Entscheidungen an

Das ägyptische Kabinett hat angesichts der steigenden Infektionsraten eine Reihe von dringenden Entscheidungen und Regelungen zur Situation des Coronavirus im Land angekündigt. "Die Bürger erkennen nicht, wie ernst die Pandemie ist, da sie derzeit ganze Familien trifft", sagte der ägyptische Ministerpräsident Mostafa Madbouly am Mittwoch in einer im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz.  

Die Mumie einer werdenden Mutter

Es ist ein Unikum der Mumienforschung: Der einbalsamierte Leichnam einer Frau stellte sich bei computertomografischen Untersuchungen als Mumie einer Schwangeren heraus. Wie Wojciech Ejsmond von der Polnischen Akademie der Wissenschaften und sein Team im Fachblatt »Journal of Archaeological Science« schreiben, liegt in der Beckenhöhle der Toten ein Fötus, der sich ungefähr im letzten Trimester der Schwangerschaft befand.

News und Infos - rund ums Reisen

28.04.2021 - Keine Ausnahmen für Reisende während der Ausgangssperre - ... Wer in nächster Zeit einen Urlaub geplant hat und an einem Flughafen in einem Lockdown-Gebiet abfliegen möchte, der sollte dringlichst umbuchen und nach einer Alternative tagsüber zwischen fünf und 22 Uhr Ausschau halten, insofern die Reisezeiten mit denen der Ausgangssperre kollidieren.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren