Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit inzwischen 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich aber noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich dessen Boden betrete - bin ich eine Andere, fühle mich beschwingt und leicht .... . Dieser kleine Blog soll euch die Schönheit des Landes - mit seinen 80 Pyramiden, 5 Oasen, 2 Meeren und 7 UNESCO-Weltkulturerben - am zweitgrößten Fluss der Erde - ein bisschen näher bringen.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Sisi will Subventionen für Brot "umgestalten", da sie nicht unbegrenzt fortgesetzt werden können

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat am Samstag bei der Einweihung von Wohnprojekten in Badr City im Nordosten von Kairo ein hochsensibles Thema angesprochen. Sisi sagte, dass die Subventionen für Brot nicht so weitergehen werden wie bisher und dass die Unterstützung für die Menschen "neu geordnet und umgestaltet" werden müsse.

Dream Park in Kairo

Der 1999 - von der "The Famous Canadian Architecture Company" gegründete Dream Park in Kairo beansprucht für sich, der führende Vergnügungspark im Nahen Osten zu sein. Das Gelände beansprucht eine Fläche von 150 Hektar- die in drei Zonen aufgeteilt sind. Nach eigenen Angaben können täglich runde 30.000 Besucher "belustig" werden.  Neben jeder Menge Fahrgeschäfte aller Art - gibt es 2 Theater in denen immer wieder Shows für "jung und alt" stattfinden.

Ägypten und Äthiopiens Staudamm - Kein Wasser zu verschwenden

Äthiopien füllt nach und nach den Stausee des Grand Renaissance Damms am Blauen Nil. In Ägypten steigt deshalb die Nervosität, eine Kriegsdrohung steht im Raum. Denn die Landwirtschaft lebt vom Nil - auch wegen veralteter Methoden. ... InfoQuelle - Tagesschau.de

Foto: ©mein-aegypten.com - Leben am Nil 8.2014

Neuer Botschafter in Kairo

Anlässlich seines Amtsantritts in Kairo sagte Botschafter Hartmann: „Ägypten ist ein Land, das auf eine jahrtausendealte Geschichte und einen enormen kulturellen Reichtum schaut. Ich freue mich sehr, dass ich Deutschland in den nächsten Jahren als Botschafter an diesem einzigartigen Ort vertreten darf. Unsere beiden Länder verbindet eine jahrzehntelange vertrauensvolle Partnerschaft in verschiedensten Bereichen, von Politik über Wirtschaft und Kultur bis zur Entwicklungszusammenarbeit.

Landesweiter Schnellzug mit 4 Linien

Ägypten bekommt einen landesweiten Schnellzug mit vier Linien. Wenn es einen schnelleren Weg gibt, den öffentlichen Nahverkehr in Ägypten auf Vordermann zu bringen, können wir uns nichts Schnelleres vorstellen als ein elektrisches Schnellbahnsystem. Mit Siemens und einer Reihe ägyptischer Unternehmen am Ruder bekommt Ägypten ein prächtiges elektrisches Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnnetz, das das ganze Land mit 1750 km Gleisen miteinander verbindet und gleichzeitig Lärm und Umweltverschmutzung auf ein Minimum reduziert.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren