Skip to content Skip to navigation

November 2017

Unternehmen in Ägypten müssen sich mit der Armee arrangieren

Sie sagen, wir müssen den Gürtel enger schnallen. Aber sie haben doch Milliarden von den Golfstaaten erhalten. Wo ist all das Geld hin?», wundert sich Zaki, ein Handwerker aus einem armen Viertel von Kairo. Im Boden seines Teeglases wirbelt ein Zuckersturm, während er umrührt. Er schimpft über wuchernde Korruption und darüber, dass die Lebensmittel plötzlich doppelt so teuer geworden sind. Mit den Milliarden vom Golf meint er grosszügige Geldzahlungen, welche das Regime Sisi nach dem Putsch gegen die Muslimbrüder 2013 erhalten hat.

Insekten- und Mückenschutz

Auch in Ägypten gibt es Mücken die zu echten Plagegeistern werden können. Normalerweise nutze ich das vor Ort erhältliche Off-Spray, das allerdings bei häufigem anwenden nicht ganz unbedenklich ist, zumal wenn man es beim sprühen immer wieder mal einatmet. Hotelurlauber sagen immer wieder - wir kennen in Ägypten keine Mücken.

Touristin sitzt in Ägypten seit 1 Monat im Gefängnis

Die Britin Laura Plummer (33) wurde in Hurghada verhaftet. Bei ihr wurden zwei Medikamente gefunden, die in Ägypten illegal sind. Knapp 5 Meter breit und ebenso lang ist die Zelle, in der der Laura Plummer seit dem 9. Oktober sitzt – eingepfercht mit bis zu 25 weiteren Frauen. «Laura ist nicht wieder zu erkennen. Sie sieht aus wie ein Zombie», beschreibt ihr Bruder ihren Zustand gegenüber der «Sun».