Skip to content Skip to navigation

Ägyptische Altertümer

Archäologen entdecken 4400 Jahre alte Gebäude

von Minenarbeitern in Ägypten - Archäologen haben in Ägypten die Überreste von zwei mehr als 4400 Jahre alten Gebäuden von Minenarbeitern entdeckt. Der Fund wurde von Forschern aus Ägypten und den USA in der Region Tal Edfu nördlich von Assuan gemacht, wie das Antiken-Ministerium am Donnerstag mitteilte. Eines der Gebäude stammt demnach aus der Zeit von Pharao Dschedkare Isesi aus der fünften Dynastie, die Ägypten von 2381 bis 2353 vor Christus regierte. Das zweite Gebäude wurde den Angaben zufolge während der sechsten Dynastie erbaut, die von 2323 bis 2135 vor Christus dauerte.

Ägyptische Mumie von "Sängerin" entpuppt sich als kastrierter Mann

Lange Zeit wurde eine in der St. Petersburger Eremitage gelagerte Mumie für eine Sängerin aus dem alten Ägypten gehalten - nun hat sich zum Erstaunen der Experten herausgestellt, dass es sich um den Leichnam eines kastrierten Mannes handelt. Das Ergebnis einer Tomographie der Mumie habe ihn und seine Kollegen "sehr überrascht", sagte Andrej Bolschakow, Leiter der Abteilung für den alten Orient in dem berühmten St. Petersburger Museum, am Dienstag bei einer Pressekonferenz. Im alten Ägypten sei die Kastration von Männern "keine gängige Praxis" gewesen, führte Bolschakow aus.

Letztes Rätsel der Pyramiden gelüftet ??

Die Wissenschaftler kennen jetzt alle Methoden, mit denen die alten Ägypter die schweren Steinblöcke für den Pyramiden-Bau aus dem Süden in den Norden des Landes transportiert haben. Das hat der ägyptische Archäologe und ehemalige Minister für Altertumsgüter, Zahi Hawass, in einem Interview für die arabische Zeitung „Asharq al-Awsat“ gesagt. ... InfoQuelle und weiterlesen

Foto: mein-aegypten.com

Archäologen entdecken drei antike Gräber in Ägypten

Ägyptische Archäologen haben im Süden Ägyptens drei antike Gräber voller Sarkophage entdeckt. Wie das Antikenministerium mitteilte, sind die Gräber in der südlichen Provinz Minja rund 2000 Jahre alt. Neben Tonfragmenten seien bei den fortdauernden Grabungen mehrere Sarkophage unterschiedlicher Form und Größe sowie menschliche Knochen gefunden worden. Eines der Gräber, das durch einen Schacht im Fels erreicht wurde, enthielt vier Sarkophage, in deren Oberfläche menschliche Gesichter eingemeißelt waren, wie das Ministerium mitteilte.

Happy Birthday Zahi Hawass

Vor 70 Jahren am 28. Mai 1947 wurde Zahi Hawass - in Damiette - einer Stadt  Nildelta und Mittelmeer, runde 200 km nördlich von Kairo geboren. Ägyptenfans nennen ihn "Der Mann mit dem Hut - Hüter der Altertümer" - Nicht ganz unumstritten in seinem Handeln - aber in der Ägyptologie - m. E. einer, dem kaum ein Anderer das Wasser reichen kann. Persönlich wünsche ihm alles Gute, noch viele gesunde Jahre und Erfüllung in seiner Arbeit.

RSS - Ägyptische Altertümer abonnieren