Skip to content Skip to navigation

Tourismus

News aus Hurghada

14.02.2019 - Russische Touristen kommen wieder - Mit der Türkischen Onur Air Line landeten heute die ersten 208 Gäste aus Moskau auf dem internationalen AirPport Hurghada. Ab März 2019 soll den "Reisewilligen" tägliche Flüge ans Rote Meer angeboten werden. ...

Ägyptens Touristenzahlen steigen

Laut einem Bericht von Bloomberg ist 2018 die Zahl der Touristen, im Vergleich zum Vorjahr um 40% gestiegen, was die Erholung des ägyptischen Tourismussektors wiederspiegelt. Die genaue Zahl der Touristen, wird in diesem Jahr voraussichtlich 8 Millionen erreichen. Dies ist immer noch ein Defizit von 6 Millionen im Vergleich zu 2010, als die Touristen erstaunliche 14 Millionen erreichten. Laut Al Mashat macht der Tourismus mehr als 20% der ägyptischen Wirtschaftsleistung aus, was ihn zu einem wichtigen Sektor für die ägyptische Wirtschaft insgesamt macht. ...

Chinesen strömen ins Land der Pharaonen

Nach den Krisenjahren reisen zu Beginn der Hochsaison wieder mehr Touristen nach Ägypten, daruter viele Gruppen aus China. Die Kutschenpferde sind wieder etwas besser genährt. Das Aussehen der Tiere, die vor hunderte buntglitzernde Calèches gespannt sind, sagt viel über den Tourismus in der oberägyptischen Metropole Luxor aus. Dass wieder mehr ausländische Gäste da sind, zeigt sich beim Karnak-Tempel, einem der Höhepunkte auf jedem Besucherprogramm. Auf dem Parkplatz stehen etwa drei Dutzend Busse. ...

Es war einmal ein Urlauberparadies in Ägypten

Klares Wasser, Wärme und eine betörende Unterwasserwelt – der ägyptische Badeort Scharm al-Scheich hat viele Reize. Die politische Lage aber schreckt die meisten Urlauber ab. Und doch keimt Hoffnung. Bereits ein Blick vom Steg in das türkisblaue Wasser des Roten Meeres lässt die bunte Unterwasserlandschaft erahnen, die an der Küste vor Scharm al-Scheich friedlich schlummert. Wenn man eintaucht, spürt man warme Meeresströmungen an sich vorbeiziehen – mittendrin eine Schildkröte. ...

Seiten

RSS - Tourismus abonnieren