Skip to content Skip to navigation

„No plastic“-Kampagne am Roten Meer

Die ägyptische Regierung hat mit der Umweltschutzorganisation Hepca eine umfangreiche Kampagne gegen das Nutzen von Einwegplastik am Roten Meer gestartet. In deren Mittelpunkt steht ein Verbot für bestimmte Plastikartikel vom 1. Juni dieses Jahres an. Ab dann dürfen Restaurants, Geschäfte, Imbissanbieter sowie Ausflugs- und Tauchboote bestimmte Artikel aus Einwegplastik nicht mehr verwenden, kündigt Ahmed Abdullah, Gouverneur der Region Rotes Meer, an. ... InfoQuelle - Touristik-Aktuell.de

Foto: ©mein-aegypten.com - Safaga 3.2019

 

 

Neuen Kommentar schreiben