Skip to content Skip to navigation

Esna

Westwand vom Esna Tempel eingestürzt

Am antiken Tempel von Esna ist Mittwoch (13.02.2019) die westliche Lehmziegelwand - aufgrund von auslaufendem Kanalwasser aus einem Slumgebiet - teilweise zusammen gebrochen. Glücklicherweise verursachte dies aber keine Verluste in der archäologischen Zone - sagte Ayman Ashmawy, Leiter des altägyptischen Antiquitätensektors. Die Mauer wurde 1993 zum Schutz des Tempelareals vor der stetig wachsenden städtischen Bebauung errichtet.

RSS - Esna abonnieren