Skip to content Skip to navigation

Kairo

Museum für Nagib Machfus in Kairo eröffnet

Der vor mehr als einem Jahrzehnt verstorbene Nobelpreisträger Nagib Machfus gilt als Vater der modernen arabischsprachigen Literatur. Nun endlich erinnert ein Museum an ihn. Das teilte das Antikenministerium am Sonntag mit. Das Museum liegt in Kairos historischem Stadtkern, der zum Unesco-Weltkulturerbe zählt. Dort spielen auch die meisten Romane des Schriftstellers. Machfus war 2006 im Alter von 94 Jahren gestorben.

Sakkara - Schatzkammern in der Wüste

In einer altägyptischen Nekropole unweit von Kairo wird ein "Sensationsfund" nach dem anderem gemacht. Was ist das Geheimnis von Sakkara? Aus den Resten eines jahrtausendealten, stark beschädigten Holzsargs barg der Tübinger Ägyptologe Ramadan Badry Hussein vor gut einem Jahr eine altägyptische silberne Totenmaske mit Goldauflage. Ein Blick in die in schwarzem Edelstein ausgeführten Augen des Mumienschmucks – und Hussein wusste, dass er einen „Sensationsfund“ vor sich hat. ...

Das alte Mogamma-Gebäude

das es passieren soll, war seit langem angekündigt. Jetzt ist es soweit: ab 01.07.2019 hat das alte Mogamma-Gebäude in Kairo bei Passangelegenheiten u. a. für Residenten - aber auch für Ägypter - ausgedient. Wer früher zum Tahrir Platz gefahren ist, muss ab sofort in das hochmoderne Amt - im Stadtteil El Abbassya. Die Behörde ist in der ehemaligen Polizeiakademie untergebracht und Behindertengerecht ausgebaut.

Seiten

RSS - Kairo abonnieren