Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Mit inzwischen 50 Ägypten-Aufenthalten habe ich aber noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "yalla biena"  (auf geht’s) - kommt einfach mit - auf die Reise in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich immer wieder in seinen faszinierenden Bann zieht, sobald ich dessen Boden betrete - bin ich eine Andere, fühle mich beschwingt und leicht .... . Diese kleine Seite soll euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - ein bisschen näher bringen.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich d

Revolution gegen moralischen Niedergang des Islam

Machtwort des neuen ägyptischen Herrschers: Präsident al-Sisi beklagt den Niedergang des Islam. Ihn stört, dass der Islam vom Rest der Welt nur als Quelle von Angst und Mord wahrgenommen werde. Lange war die jordanische Königin Rania die Einzige von Rang und Namen in der arabischen Welt, die den Terror der Miliz Islamischer Staat zu kritisieren gewagt hatte.

Grab von unbekannter Königin in Ägypten entdeckt

Tschechische Wissenschaftler haben in Ägypten ein Grab entdeckt, das zu einer bisher unbekannten Königin aus der Zeit der fünften Dynastie gehören könnte. Der ägyptische Minister für Antiquitäten, Mamduh al-Damati, erklärte am Sonntag, erstmals habe auf diese Weise der Name der Frau von Pharao Neferefre ermittelt werden können, der vor rund 4.500 Jahren herrschte. ... InfoQuelle und mehr lesen

Orientalische Mode

Die arabische Mode bietet viele Facetten, die sich wunderschön in unsere Modewelt übertragen lassen. Das traditionelle arabische Kleid ist lang, weit und bequem geschnitten, hat lange Ärmel, denn ärmellos würde sich eine Araberin nur zu Hause zeigen, und es ist vor allem bunt. Vom leuchtenden Rot über Purpur und Pink zu Orange, von Gelbtönen bis zu Grün, Lila und herrlichem Blau in allen Schattierungen zeigt sich hier die ganze Farbenpracht des Orients.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren