Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum / السلام عليكم

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Mit dieser kleinen Seite möchte ich versuchen, euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Nach mehr als 38 Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Und egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "Yalla biena" - kommt einfach mit - auf die Reise - in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich - trotz so vieler Probleme und negativen Eigenarten - immer wieder in seinen Bann zieht.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich das erreicht - was ich mir wünschte. 
 

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet m

Von Ägypten bis Lappland - So exotisch ist der Chemnitzer Weihnachtsmarkt

Auf dem Weihnachtsmarkt dreht sich alles um Handwerk und Speisen aus dem Erzgebirge sowie der Region. Alles? Nein, einige der 200 Buden verbreiten exotisches Flair im Zentrum. Gyros, Oliven, Backfisch und ungarische Würste sind längst eingedeutscht. Aber noch ungewohnt wirkt der Stand mit finnischem Honig. Niina Turunen (30) bietet mehr als 20 Sorten vor allem aus der Arktis an.

Ältester Brustkrebsfall entdeckt

3.000 Jahre alte Mumie aus Assuan starb an den Folgen des Tumorleidens. Krebs im alten Ägypten: Eine 3.000 Jahre alte ägyptische Mumie ist der älteste bekannte Brustkrebsfall der Geschichte. Wie Computertomografien enthüllten, starb die bei Assuan bestattete Tote an den Folgen dieses Tumorleidens. Ganz in der Nähe entdecken die Archäologen zudem eine 2.800 Jahre alte Männermumie mit dem bislang ältesten Fall von multiplem Myelom, einem Knochenmarkskrebs. ... InfoQuelle und mehr

Robert Bosch Kulturmanager (m/w) in Ägypten

Die Robert Bosch Stiftung und das Goethe-Institut e.V. vergeben ab dem 1. Juni 2018 ein Stipendium für drei Robert Bosch Kulturmanager (m/w) aus dem deutschsprachigen Sprachraum in Ägypten für zwei Jahre. Die Stipendiaten werden ihre Aktivität in einem deutsch-arabischen Tandem durchführen. Die Robert Bosch Stiftung GmbH gehört zu den großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren