Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum / السلام عليكم

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Mit dieser kleinen Seite möchte ich versuchen, euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Nach mehr als 35 Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer ist - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "Yalla biena" - kommt einfach mit auf die Reise - in ein faszinierendes (Urlaubs) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich das erreicht - was ich mir wünschte. 
 

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man n

Ägypten geht auf Roadshow

Mitte September präsentiert sich die ägyptische Tourismusbehörde unter dem Motto „Ägypten – Sommer das ganze Jahr lang“ auf einer Roadshow durch vier deutsche Städte. Los geht es am 12. September in Berlin, es folgen am 13. Leipzig, am 14. Nürnberg und am 15. September Frankfurt. Beginn ist jeweils um 17.30 Uhr. ... InfoQuelle und weiterlesen

Foto: mein-aegypten.com - Dahab

Mindestens 49 Tote bei Zugunglück in Ägypten

Bei einem schweren Zugunglück in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria sind nach Angaben des Staatsfernsehens mindestens 49 Menschen gestorben und mehr als 120 weitere verletzt worden. Inzwischen habe sich einer der beteiligten Lokführer gestellt, er sei in Polizeigewahrsam gebracht worden, schrieb die staatliche Zeitung Al-Ahram. ...

Flüchtling baut Häuser aus Plastikflaschen

In einem Flüchtlingscamp in der Sahara baut ein Mann Häuser aus Plastikflaschen für andere Flüchtlinge. Tateh Lehbib Breica wohnt selbst auch im Sahrawi refugee camp im Südwesten von Algerien. Bisher hat der 28-Jährige 25 Häuser gebaut. Die Häuser sollen den starken Regen und die hohen Temperaturen aushalten und 20-mal stärker als die üblichen aus Schlamm gebauten Häuser sein. InfoQuelle und mehr

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren