Skip to content Skip to navigation
  • El Gouna

Hallo - marhaba oder as-salāmu ʿalaikum / السلام عليكم

Warum ausgerechnet Ägypten?? Eine Frage, die gar nicht so einfach zu beantworten ist. Mit dieser kleinen Seite möchte ich versuchen, euch die Schönheit dieses Landes - am zweitgrößten Fluss der Erde - näher zu bringen. Ägypten ist eines der ältesten Reiseziele überhaupt und Geburtsstätte des modernen Tourismus. Schon vor runden 2500 Jahren schrieb ein Grieche namens Herodot: "Ägypten ist reicher an Wundern als jedes andere Land" - und er hat Recht. Nach mehr als 38 Aufenthalten habe ich noch lange nicht alle "Wunder" gesehen. Und egal ob man als Sonnenhungriger, Taucher oder Schnochler, Bildungsreisender, Großstadt- oder Wüstenabenteurer kommt - Ägypten hat für alle das Richtige zu bieten.  "Yalla biena" - kommt einfach mit - auf die Reise - in ein faszinierendes (Urlaubs-) Land, in dem die Sonne ganz anders scheint, anders auf- und untergeht und deren Licht - Balsam für die Seele ist. Ägypten ist das Land, welches mich - trotz so vieler Probleme und negativen Eigenarten - immer wieder in seinen Bann zieht.

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet man nur außerhalb derKommt einfach mit, auf die Reise in ein wunderbares (Urlaubs) Land und wenn eure Neugierde nur ein wenig geweckt wird, habe ich das erreicht - was ich mir wünschte. 
 

Aber eins sollte man wissen: Das wahre Ägypten, findet m

Archäologen entdecken 4400 Jahre alte Gebäude

von Minenarbeitern in Ägypten - Archäologen haben in Ägypten die Überreste von zwei mehr als 4400 Jahre alten Gebäuden von Minenarbeitern entdeckt. Der Fund wurde von Forschern aus Ägypten und den USA in der Region Tal Edfu nördlich von Assuan gemacht, wie das Antiken-Ministerium am Donnerstag mitteilte. Eines der Gebäude stammt demnach aus der Zeit von Pharao Dschedkare Isesi aus der fünften Dynastie, die Ägypten von 2381 bis 2353 vor Christus regierte. Das zweite Gebäude wurde den Angaben zufolge während der sechsten Dynastie erbaut, die von 2323 bis 2135 vor Christus dauerte.

Oh Nil! Schafft Ägypten den Weg aus der Krise?

Die Zahlen bei den Badeurlaubern sprechen für wieder mehr Vertrauen in das Touristenziel. Doch die Tempel und das Tal der Könige im Landesinneren sind noch immer menschenleer.  "Als ich vor drei Jahren im Tal der Könige war, war es hier noch menschenleer", sagt eine Besucherin, als sie in der altägyptischen Nekropole an einer asiatischen Reisegruppe vorbeigeht. Was bei Touristen schnell für Unmut sorgt – andere Reisende –, lässt die Ägypter erleichtert aufatmen. Denn das Ende der Tourismus-Krise, die das nordafrikanische Land mehrere Jahre lang fest im Griff hatte, scheint in Sicht....

Ägyptens Christen feiern ihr Weihnachtsfest

Ägyptens koptische Christen feiern erste Messe in neuer Kathedrale Enorme Sicherheitsvorkehrungen für Weihnachten - An diesem Sonntag feiern die koptischen Christen Weihnachten. In Ägypten wurde das Hochfest mit einem feierlichen Gottesdienst in der neuen Kathedrale östlich von Kairo begonnen. Die Feier verlief nach Medienangaben friedlich. Im Beisein von Staatspräsident Abdel Fattah al-Sisi haben Ägyptens koptische Christen erstmals eine Messe in ihrer neuen Kathedrale östlich von Kairo gefeiert.

Seiten

Mein Ägypten RSS abonnieren